web analytics

Sticky Date Pudding

Posted On September 1, 2008
September 01, 2008

Ich hatte vorhin solchen Süßhunger, aber keine Lust hinaus in die Kälte zum Supermarkt zu gehen, dass ich mir einen Sticky Date Pudding zubereitete. Oder sagen wir einmal er ist, während ich dies hier schreibe, noch im Ofen.

Glaubt man dem Internet sowie Freunden und Bekannten, dann ist ein Sticky Date Pudding (ein nasser Kuchen, kein Pudding) mit eines der Nationalgerichte in Down Under.
Ich persönlich mag ihn ganz gerne, aber ein echter deutscher Käsekuchen ist mir immer noch lieber.

Hier das Rezept, für alle die nachbacken wollen!

Und so soll es dann mal aussehen, wenn in 5 Minuten die Backuhr klingelt.

Ui es klingelt, ich muss zum Ofen!!!!

10 Comments

  1. Tommy   1. September 2008 12:15

    und? ist er so geworden wie au dem bild?! ich bin ja nicht so für süss, aber ab und an ess ich das schonmal ganz gerne. und dann am liebsten was mit schokolade. wenn es geschmackt hat sag mal bescheid, dann back ich das hier mal nach :o)

  2. little james   1. September 2008 12:31

    Hab neulich ein Rezept für einen Schokokuchen gefunden, den man in der Tasse macht. Und zwar in der Mikrowelle. 5 Minuten dauert es nur und es soll schmecken. Den probiere ich mal aus.
    Und dann kommt deiner :)

  3. Fudge   1. September 2008 12:37

    @ Tommy: Er war ganz ok. Aber Ein Marmorkuchen ist mir lieber ;-)

    @ Little James: Das Rezept musst du mir auch mal verraten. So oft wie ich hunger auf etwas Süßes bekomme, könnte ich das gut gebrauchen.

  4. Tommy   1. September 2008 12:42

    marmorkuchen kann ich auch backen :) dann bleib ich bei dem und verlass mich da auf deinen geschmack :) hier gibts auch pudding für in die tasse :) einfach aufgiessen mit heissem wasser, umrühren und fertig. schmeckt sogar echt lecker :)

  5. Bine   1. September 2008 19:46

    Ich kann englisch, aber das Rezept versteh ich nicht ganz…
    Ich hab mal wieder gebloggt… Mal gucken, wie lange es hält:
    https://emeraldsblog.wordpress.com/

  6. little james   1. September 2008 22:04

    Marmorkuchen kann ich auch backen. Hach, ich sollte viel häufiger backen.

    Den Tassenpudding liebe ich. Zum Glück kommt der aus meiner Stadt. Ich muss ihn also essen um damit die regionale Wirtschaft zu fördern ;)

  7. Claudi   2. September 2008 03:10

    Na toll nun will ich den ganzen Tag diesen Kuchen essen. Ich liebe Sticky date, vor allen Dingen wegen der warmen Caramel sauce. Yummy.

    Der Kuchen hat uebrigens nichts mit dem deutschen Tassenpudding gemeinsam. Das ist kein Pudding sondern eher ein klitschiger, wie noch nicht feritig gebackener Kuchen.

    @Fudge: wo sind denn die Matheaufgaben hin?

  8. Bine   2. September 2008 10:38

    Danke :)

  9. Fudge   2. September 2008 11:18

    @ Little James: Schick doch mal das Rezept vom Tassenkuchen.

    @ Bine: Soll ich es übersetzt online stellen? Oder dir schicken? War gestern nur zu faul dazu ;-)

    @ Claudi: Ich mag die Caramel Sauce nicht so. Deswegen mag ich den Kuchen auch nicht so ;-)
    Die Matheaufgaben kommen bald wieder, wenn ich Zeit hab, das Design dafür entsprechend anzupassen. Bis dahin bekämpfe ich den Spam von Hand. Aber es hält sich gerade in Grenzen *auf Holz klopf*

  10. Partnerprogramme   13. Juni 2010 08:01

    Hab mir diese Seite nun endlich als Lesezeichen abgespeichert, damit ich nicht jedes Mal lange rumsuchen muss. bis bald, ich lese weiter mit!

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress