web analytics

Bruni Island Fudge

Posted On April 30, 2008
April 30, 2008

Ich hätte ja fast vergessen euch etwas zu erzählen!!!!

Am Wochenende, als ich in Hobart war, ging ich Samstags zum Salamanca Market.
Ein Markt vollgestopft mit allerlei Krimskrams, Blumen, Bücher, Essen, alles eben. Unter anderem gab es dort auch Fudge zu kaufen! Nein nicht mich, sondern den echten zum Knabbern und Naschen. Auf meinem Rückweg durch die Straßen des Marktes rief eine Frau links neben meinem Ohr ganz laut; “Fudge!” Und ich drehe mich um, schaue sie fragend an und sage: “Ja?”
Natürlich meinte sie nicht mich, sondern zeigte Ihren Kindern, den Fudge Stand. *lach*
Mich nennt auch niemand von meinen Freunden Fudge, aber allein durchs Bloggen ist es nun soweit gekommen, dass ich auf den Namen höre. Unglaublich oder? Meine Freunde haben sich schlapp gelacht am Samstag, als sie das mitbekamen. *grins*

5 Comments

  1. Tommy   30. April 2008 20:26

    oh, das kenn ich irgendwie… ein kleiner teil meiner freunde nennt mich auch im realen tommy. letztens war n kleiner junge bei uns auf der arbeit der sein oma besucht hat. die rief dann nur ganz laut über den flur ‘tooooommyyyyyy’ ich hab mich umgedraht und gefragt was ist *lach* die hat nur dumm geschaut und ich hab mich entschuldigt :o)

  2. little james   3. Mai 2008 21:54

    hehe, so ein bisschen fudge kann halt jeder vertragen :)

  3. Hilli   4. Mai 2008 21:54

    hihi *schmunzel* wie süß! lust auf fudge hätt ich jetzt auch… also äh, auf was zu naschen ;-)

  4. azahar   4. Mai 2008 22:11

    Ein eindeutiges Zeichen, dass du zu viel in der Blogwelt bist? ;-)
    Aber es stimmt schon, man identifiziert sich wirklich mit “seinem Namen”. Jedes mal wenn ich irgendwo azahar lese, fühle ich mich auch sofort angesprochen…

  5. Michael   5. Mai 2008 14:54

    Ich würde das gar nicht so eng sehen, es ist doch ganz normal das man sich umdreht wenn jemand einen Namen ruft der einem bekannt ist. Wenn jemand meinen Namen ruft, dreh ich mich natürlich um könnte ja auch für mich sein.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress