web analytics

Closer to heaven

Posted On November 27, 2007
November 27, 2007

Am Sonntag war Fudge in der Stadt, um ein paar Fotos zu machen und ein Video zu drehen.
Das Wetter war unglaublich schön – zum Glück auch nicht zu heiß – und so endete ich in der Rooftop Bar. Sie ist meine absolute Lieblings-Location; zumindest im Sommer.

Auf dem Dach eines Hochhauses, mitten im CBD, liegt sie recht versteckt. Wenn man nichts davon weiß, wird man sie wahrscheinlich auch nie finden. Man erklimmt sechs oder sieben Stockwerke, meistens zu Fuß, da der Lift häufig außer Betrieb ist. Kommt man dann schnaufend oben an, erwarten einen Liegestühle, Kunstrasen und die besten Burger, die Melbourne zu bieten hat. Doch wer auf die Idee kommt, an einem Sonntag wegen der Burger die Stufen nach oben zu erklimmen, der wird enttäuscht… keine Burger Sonntags!!! ;-D

rooftop1.jpg rooftop2.jpg rooftop3.jpg rooftop4.jpg

Doch es gibt auch so genug zu entdecken, probieren und genießen.
Denn bei Sonnenuntergang wird die Rooftop Bar, zum Rooftop Cinema – einem Open Air Kino.Täglich werden dann im Sommer, von November bis März, Filme sowohl aus dem Programmkino, als auch aus längst vergangenen Tagen gezeigt. Dabei schlürft man lecker Sangria, lässt sich die kühle Abendluft um die Nase wehen und genießt eine phantastische Aussicht auf die Stadt

rooftop5.jpg rooftop6.jpg rooftop7.jpg rooftop8.jpg

Mit das angenehmste dort oben, sind die Leute. Alle extrem entspannt, lässig und relaxt. Genau das Richtige an einem Samstag, oder Sonntag Nachmittag. *Oder auch während der Woche *hüstel**. Hin und wieder finden sogar Konzerte statt. Ich hoffe nur für die Bands, dass an diesen Tagen der Fahrstuhl geht. Ich möchte nicht das Equipment nach oben schleppen.;-D

So und nun wisst ihr, wo ich am Sonntag war! ;-)
Ich werde nun ein bisschen warten, bis die Sonne heute langsam untergeht und mich dann auf ein Läufchen um den See begeben. Meine Beine brauchen Sommertraining. *lach*

Und um euch noch ein kleines bisschen die trübe Winterlaune zu vertreiben, gibt es noch ein Fudge Video. Nein, nicht das weswegen ich am Sonntag in die Stadt fuhr ;-D Aber hier mache ich mich auch mal wieder zum Affen *lach*
Viel Spaß!

13 Comments

  1. Schneegespenst   27. November 2007 08:46

    Sehr angenehme Sonntags Beschäftigung! Das Video läuft bei mir leider nicht, egal welchen Browser ich öffne – er stürzt ab..

  2. Fudge   27. November 2007 08:50

    @ Schneegespenst: Du sollst ja auch arbeiten und nicht surfen *gg* Habs gerade erst hochgeladen, vielleicht liegt es daran. Wenn es nicht geht, geh mal auf meine Video-Seite bei Youtube. Vielleicht geht es ja dort.

  3. little james   27. November 2007 08:55

    das ist ganz schön hart, wenn man hier selbst im grauen, regnerischen deutschland sitzt und sich die füße abfriert und dann solche bilder sieht.

    aber das video entschädigt dafür für einiges! :)

  4. AndiBerlin   27. November 2007 09:07

    Also ehrlich Fudge, wie kannst Du uns im kalten Deutschland jetzt so etwas zeigen und darüber berichten. Wenn ich es jetzt nicht mit dem Hals hätte, dann würde ich laut schimpfen! ;-)

  5. Fudge   27. November 2007 09:24

    @ Little James: Deswegen habe ich euch ja auch das Video online gestellt ;-) Sozusagen als Sühne! *gg*

    @ Andi: Du weißt auch nicht was du willst. Erst maulst du, wenn ich schreibe Melbourne ist kalt und regnerisch und so auch wieder. Entscheide dich mal *lach*
    Gute Besserung!!! Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich das zirpen der Grillen im Hintergrund, für dein Halswehgekrächze halten ;-)

  6. AndiBerlin   27. November 2007 09:54

    Ach ist schon OK. Wenigstens hast Du kein Bild von dem Burger reingestellt. Das hätte ich nicht überlebt… mit leerem Magen dann mit so einem Bild konfrontiert zu werden! *g*

  7. tobe   27. November 2007 12:59

    will auch, dach und so! wobei bei uns in der nähe gibts so was ja auch … im großen köln. nur mit sand… wie gut, dass hier winter iss

  8. hilli   27. November 2007 14:29

    oh fudge, du bist so herrlich verrückt und lebensfroh! das ist ansteckend… da sitzt man hier im trüben köln und hat ein fettes grinsen im gesicht! thank you *drück*

    hm, ich frag mich gerade, warum es in köln nicht so coole bars gibt. hier is alles auf’m boden und nur eine “beachbar” mit richtigem sand gibt’s bei uns am rhein… is schon echt beneidenswert. ich glaub ich würd ein weilchen mit dir leben tauschen wollen ;-) have a wonderful day liebe fudge

  9. azahar   27. November 2007 16:27

    so sehr ich auch gerade in Winterstimmung bin, bei solchen Bildern bekomm ich dann doch wieder Lust auf Sommer.
    Das Video schau ich mir dann zu Hause an. Hier hör ich ja nix. ;-)

  10. Jan   27. November 2007 20:15

    ich glaub dir Bar könnte mir auch gut gefallen. Sieht echt klasse aus!

  11. Tommy   28. November 2007 05:55

    wow! das sind echt tolle bilder und machen mal wieder total neidisch :o) mehr davon ;o) vielleicht kommt so ein wenig wärme ins kalte, nasse deutschland *seufz*

  12. Fudge   28. November 2007 13:40

    @ Andi: Nein, die gibt es doch Sonntags auch gar nicht! ;-) Aber er sieht auch gar nicht mal so besonders aus. Aber lecker ist der!!!!!!!!!!!!!!!!!

    @ Tobe: Davon habe ich schon viel gehört, da würde ich ja auch mal gerne hin. Lohnt sich das? Ist da was los im Sommer?

    @ Hilli: Also komm, Köln ist doch sicher nicht schlecht, was Bars und Kneipen angeht. Du hättest mal in dem örtchen wohnen sollen, wo ich in Deutschland wohnte. Da war gaaaaaaaar nichts los und es nannte sich Stadt!! Pah! ;-)

    @ azahar: Ja das Video hier muss man mit Musik hören, sonst ist es nur halb so witzig. Hoffentlich findet das nie jemand bei YouTube, der mich kennt. *lach*

    @ Tommy: Ich werde mir Mühe geben. Aber heute war das Wetter schon wieder trübe und über der Stadt hingen schwere Wolken. April-Wetter ist hier zur Zeit.

  13. tobe   28. November 2007 19:06

    @hilli: höh da schreibt jemand aus köln, er kennt besagte bar nicht? die sieht um ehrlich zu sein noch toller aus als die fotos von fudge hier… iss beachmäßig aufgezogen…

    @fudge: da haben wir was gemeinsam… ich las da mal von hatte diesen sommer aber keine gelegenheit es abzuchecken, da ich an meiner diplomarbeit saß und selbst außerhalb von köln wohne… werde mich mal informieren

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress