web analytics

Japan infiziert!!!

Posted On September 3, 2007
September 03, 2007

Cherry Blossom

Vor einigen Tagen hatte ich mit einem Bekannten eine Diskussion über Japan. Er ist der Meinung dort definitiv nie leben zu wollen. Zu groß sei ihm der Kulturunterschied, die Gepflogenheiten und Bräuche. Nicht zu vergessen die fremde Sprache und das unbekannte Essen.

Und da erinnerte ich mich wieder schlagartig daran… Denn seit einigen Monaten nun bin ich der absoluten und festen Überzeugung, dass ich unbedingt nach Japan will. Nicht um dort zu leben. Nein, in dieser Hinsicht stimme ich meinem Bekannten völlig zu. Ich glaube nicht, dass ich auf Dauer dort happy sein würde. Doch ich will mir unbedingt in einem Urlaub einmal Japan ansehen! Uuuuuuunbedingt. *Ich glaube ich bin ein wenig besessen von der Idee*

Ich habe meine japanische Freundin Emi sicher schon tausend Mal über Japan und alles was damit zu tun hat ausgequetscht. Sie fliegt am Mittwoch nach Tokyo, um ihren Eltern ihren australischen Freund vorzustellen *grins*. Und ich bin ein wenig neidisch. Sie zeigte mir neulich Fotos von Tokyo. Es sah einfach alles klasse aus!!! Die Farben, die Skyline, die Stadt, die Mode, …..

Wie immer, wenn ich mich wieder mit einer Idee infiziert habe, denke ich permanent daran. Dank des Internets, kann ich mir auch den absoluten “Japan Kick” geben. Ich habe heute sicher 2-3 Stunden damit verbracht, Japan Blogs zu lesen, YouTube zu durchsuchen und mir auf Flickr Bilder von Japan anzuschauen.

Mich hat das Fernweh gepackt, aber so richtig!!!
Ich will euch nicht vorenthalten, was ich gefunden habe. Vielleicht ist der/die ein oder andere ja auch ein kleiner Japan Fan!

  • Tokyo Daily Foto – Ein Blog der das alltägliche Leben mit einem täglichen Foto dokumentiert
  • Top 10 Japanese Baby Namen – Doch nicht nur die Namen sind hier zu finden. Der Blog, der jungen Canadierin, zeigt ihr Leben und Arbeiten als Englischlehrer in Tokyo
  • So wird Sushi gemacht – Kindervideo über das Thema Sushi. Unglaublich witzig!!! Ich glaube das wird meine nächste Faschingsverkleidung!!!! ;-) Wer nicht so vertraut ist mit Sushi… die weißen Männchen sollen der Reis sein. ;-)

Und zum Abschluss noch “Big in Japan”, weil ich den Song schon immer toll fand, ihn sogar mal als Klingelton für mein Handy hatte und vorhin beim Anhören munter auf meinem Schreibtischstuhl herumhüpfte. ;-)

Habe ich schon erwähnt, dass ich ein wenig Japan begeistert bin zur Zeit?! *grins*
Wo wollt ihr unbedingt einmal hin? Was waren eure bislang tollsten Reiseerlebnisse? Ich will alles wissen, ich bin im Reisefieber!

????????? / Sore jaa, mata / Bis später

7 Comments

  1. S   3. September 2007 13:40

    Der Song finde ich super, aber nicht, weil ich Japan-infiziert bin, sondern eher aufgrund meiner Vorliebe für 80er Synthie-Pop :-)

  2. AndiBerlin   3. September 2007 15:20

    So ähnlich (vielleicht nicht ganz so besessen wie Du *g*) geht es mir mit Australien! :)

  3. @irsign   3. September 2007 20:58

    Also, ich kann das verstehen, dass du gerne mal nach Japan willst. Bin ich sonst nicht so Asien-begeistert, so ist Japan das erste Land auf meiner Asien-Liste, welches ich wirklich gerne bereisen würde. Tokyo auf jeden Fall, aber auch das ‘Land’ wo hoffentlich noch einige so richtig ‘traditionell’ leben. Vielleicht habe ich als Kind auch nur zuviel Shoghun gesehen. ;)

  4. Netty   4. September 2007 14:01

    Dann mußt Du es unbedingt auch machen. Lebe Deinen Traum. Enjoy your life! :)

  5. Fudge   4. September 2007 14:38

    @ s: Und stell dir vor… Alle dachte immer die Mode kommt nie wieder. Wenn ich zur Zeit hier in die Stadt gehe ist alles Neon und völlig 80s. Unglaublich. Noch wehre ich mich ja dagegen. Ich habe noch genug Fotos, auf denen ich ausschaue wie ein…

    @ Andi: Echt? Das sagst du mir erst jetzt. Soll ich mal extra für Andi ein Aussie Special machen?

    @ Ja und die Karate Filme und all das. Toll nicht. Aber dafür habe ich mir sagen lassen muss man aufs Land raus. Die Eltern meiner Freundin (einer anderen Japanischen Freundin) wohnen etwa 2 Stunden von Nagoya entfernt. Soll sehr ländlich sein dort… Anyway, ich habe Bilder gesehen, die wohnen in der Tat noch in diesen Häusern mit Papierwänden und so.

    @ Netty: Ach ich wäre ja schon längst dort, wenn das Geld nicht immer eine so große Rolle spielen würde. *seufz*

  6. hilli   4. September 2007 14:41

    kann mich andi da nur anschließen, mir geht’s so mit australien. die asiatische welt hat mich bisher nicht so gereizt, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

    fudge? bist du noch da? na los, auf nach japan :-) (und jaaa, auch das lied is zieeemlich gut!)

  7. Fudge   4. September 2007 14:49

    @ Hilli: Ich dachte ja auch immer so. Aber je mehr ich die Kultur, Essen, Getränke und Besonderheiten kennen lerne, um so größer wird die Lust darauf! Als ich 2004 zum ersten Mal nach Melbourne kam, war ich überrascht wie viele Asiaten hier sind. Und ich gebe zu, ich hatte am Anfang so meine Schwierigkeiten. Sie sahen für mich alle gleich aus, ich verstand ihr English nicht so gut, war mit ihrer Kultur nicht vertraut und dachte alle kommen aus Japan. Mittlerweile habe ich gelernt, dass die Mehrheit hier Chinesen sind. Aber ich habe erst 2 kennengelernt ;-) Und ich habe gelernt, dass sie nicht alle gleich aussehen. ;-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress