web analytics

Where the bloody hell are you?

Posted On November 30, 2006
November 30, 2006
in Travel

Für heute besagte die Wettervorhersage: Sonne und 36°
Und wie ist es wirklich? Draußen ist es zwar warm (man kann Shorts, T und Thongs tragen) aber der Wind weht wie die Hölle und es ist trüb und diesig.
Wo zum Teufel treibt sich die Sonne wieder herum? Ich wollte doch zum Strand heute Nachmittag. Im Sand liegen, ein Buch lesen, mich vom Ozonloch braten lassen. :-(

Mir bleibt wohl nichts anderes übrig, als ein wenig in die Stadt zum Bummeln zu fahren. Nichts bleibt einem aber auch erspart. :-D

5 Comments

  1. ela   30. November 2006 10:15

    Ja dein Leben ist schon grausam im Moment ich merke es und habe Mitleid :mrgreen:

  2. Claude   30. November 2006 13:12

    Und ich freue mich über Nebel und Temperaturen unter 5 Grad

  3. Schneegespenst   30. November 2006 14:56

    Du Arme! Ich kann das gut nachfühlen. Bummeln gehe ist schrecklich. Wenn man dann noch was schönes sieht und es auch noch kauft. Sehr unangenehm. Hoffen wir auf bessere Tage. *grins* (ich vergesse jedesmal den Anti-spam einzugeben. Dann muß ich auch noch rechnen. 7+10, das weiß doch kein Mensch, menno…. *gggg*)

  4. Pipedeloro   30. November 2006 15:25

    das ist schon sowas von unfair für ne frau, quasi gezwungen zu sein, in die stadt zum bummeln zu müssen. sowas aber auch.

  5. hab keinen geheimnamen   30. November 2006 17:14

    also du tust mir schon ein wenig leid!!!!!!! so ein schlechtes wetter und überhaupt….komm doch besser wieder heim…hier ist es spitzenmäßig…auch nicht so windig…im gegensatz zum doofen australien ;-)))

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress