web analytics

Interview mit Fudge

Posted On Oktober 30, 2007
Oktober 30, 2007

So manch einer von euch warf es wild geworden um sich. Nun landete das Stöckchen also auch bei mir.
Wer es noch nicht kennt… Die Antworten sind vorgegeben, ich muss mir die Fragen dazu überlegen.
Dann fange ich wohl mal damit an, meine grauen Zellen zu aktivieren:

Und hier sind meine Fragen zu euren Antworten!

1. Wann hast du bemerkt, dass das Leben nicht nur aus schlafen und essen besteht?
Mit anderthalb. Meine Eltern waren extrem begeistert.

2. Womit hast du dein Studium finanziert und wovon lebst du heute?
Bloggen, Autoscooter fahren, Werbezettel in der Fußgängerzone verteilen, Bohnenzüchten auf dem Balkon, Kastanienmännchen basteln, Polo spielen, Hühnereier mit Weihnachtsmotiven bemalen, Freunde treffen.

3. Wo willst du unter allen Umständen einmal ein Bier trinken?
In Peking.

4. Du hattest bei deiner Berufswahl überlegt der Chinesischen Armee beizutreten, oder professionelle Kuchenesserin zu werden. Du hast dich für letzteres entschieden?
Ja. Als ich das letzte Mal ein Gewehr in der Hand hatte, hätte ich beinahe den Mann vom Rummelplatz erschossen.

5. Wie oft hast du Sex?
Ungefähr drei- oder viermal pro Jahr. Öfter geht nicht, zu anstrengend.

6. Wann hast du zum letzten Mal selbst gekocht?
Das ist schon ewig her. Zehn oder elf Jahre, glaube ich.

7. Du sagst, du willst mit spätestens 40 Jahren bei Vodafone im Vorstand sitzen. Welches Ziel, glaubst du mit 35 J. erreicht zu haben?
Den Wirtschafts-Nobelpreis.

8. Welcher Celebrity, beschreibt am Besten die Persönlichkeit deines Meerschweinchens?
Äh, da muss ich länger nachdenken. Boris Becker vielleicht? Mahatma Gandhi? Ach nee, jetzt hab ich’s: Ursula von der Leyen.

9. Wann hast du diese tollen Schlabberhosen gekauft, die du gerade trägst?
Oktober 2006.

10. Hast du schon einmal bei Target eingekauft?
Also wirklich, diese Frage würde ich nicht mal meiner besten Freundin / meinem besten Freund beantworten. Geschweige denn wildfremden Menschen.

5 Comments

  1. Netty   30. Oktober 2007 11:46

    Meerschweinchen Ursula v. der Leyen *gröhl* tolle Familienpolitik – ich kann nicht mehr!!!! :lol:

  2. hilli   30. Oktober 2007 14:31

    *lach* die frage auf antwort 5 is ziemlich genial….

  3. AndiBerlin   30. Oktober 2007 15:00

    Und wenn Du den Nobelpreis dann hast, gibt es bestimmt auch eine Party, zu der wir dann eingeladen werden, oder? ;-)

  4. Matthias   30. Oktober 2007 23:05

    Was ist “Target” für ein Geschäft?

  5. Fudge   31. Oktober 2007 08:30

    @ Netty: :-)

    @ Hilli: Ich sag doch nur die Wahrheit *kicher*

    @ Andi: Du Freibiergesicht, du! ;-) Aber gute Idee! Ich würde mich an deiner Stelle nur nicht allzu sehr auf einen Termin festlegen ;-)

    @ Matthias: Zumindest hier in Australien ist es ein Discounter der Non Food Artikel wie z.B Kleidung führt. Und die Sachen sind ähnlich chic und cool, wie wenn du Kleidung im Walmart oder einem anderen Supermarkt kaufst. Aber eigentlicht kauft dort jeder mal, gibt es aber nicht zu ;-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress