web analytics

Ratsch und Au!

Posted On Dezember 18, 2007
Dezember 18, 2007

Heute morgen hatte ich bereits recht früh einen Termin in einem Beauty Salon.
Der aufmerksame Let’s call it Steve-Leser wird bereits wissen, in welcher Mission ich unterwegs war, allen anderen sei verraten, dass ich mir die Augenbrauen wachsen und färben ließ.

Eine junge hübsche Dame nahm mich in Empfang und ich erklärte ihr sogleich, dass dies mein erster Besuch dieser Art sei. Ich legte mich dann auf eine Liege und sie begann mit einer ausführlichen Beratung, was sie sich vorstellen würde und hörte sich meine Idee an. Nachdem wir dann alles notwendige wie Farbe, Form, etc… besprochen hatten, begann sie mit einer kleinen Stirnmassage zur Entspannung. Sehr schön, sage ich euch!

Und dann kam der heiße Wachs, an die Ränder meiner Brauen.
Im ersten Moment erschrak ich ein wenig, doch dann fühlte es sich sogar recht angenehm an.
Danach wurden kleine Streifen auf den Wachs gedrückt und RATSCH und AU, weg waren die ersten Härchen. Diese Prozedur wurde noch einige Male wiederholt.

Es tat nicht wirklich weh, eher wie wenn man ein Pflaster von der Haut zieht. Allerdings fühlte ich nach einer Weile, wie meine Haut etwas gereizt reagierte.
Danach kam dann die Färbeprozedur. Mit einem Mini-Pinselchen trug sie die Farbe auf und während sie einwirkte, unterhielten wir uns über Urlaubspläne.

Dann endlich kam die Farbe ab, noch etwas Creme drauf und fertig war die Fudge!

Und so schaut das Ergebnis nun aus:

 eyes.jpg

 

Insgesamt dauerte es etwa 10 Minuten und kostete mich AU$20 (ca. 12 Euro).
Ich hatte noch nie so “aufgeräumte” Augenbrauen und sie künftig mit der Pinzette sauber zu halten dürfte nun völlig easy sein.
Ich bin sehr zufrieden und die dunklere Farbe meiner Brauen, lasst die Augen etwas besser zur Geltung kommen. *Man muss dazu sagen, dass meine Brauen in Deutschland auch immer recht dunkel waren. Allerdings wurden sie hier, durch die Sonne ziemlich hell*

Aber mir persönlich kommt es so vor, als sehe ich völlig anders aus ;-) Mag aber auch nur Einbildung sein.

7 Comments

  1. AndiBerlin   18. Dezember 2007 07:33

    12 Euro für zehn Minuten… Hm… das gibt einen guten Stundenlohn. Ich bin am überlegen ob ich nicht den Beruf wechseln soll. :)

  2. little james   18. Dezember 2007 09:00

    jetzt fehlen dir nur noch die ohrringe :) oder?

    schaut gut aus! und ich werde jetzt wieder den ganzen tag meine augenbrauen befummeln. grins.

  3. sisou   18. Dezember 2007 09:24

    Schaut gut aus. :-)

    Ich bleibe allerdings weiterhin der Zupfer. Hab mir gerade eine neue Pinzette zugelegt. :mrgreen:

    Früher habe ich mir mal selber die Wimpern gefärbt. Hölle, Hölle, Hölle…. ich konnte die Augen nicht 10 Minuten geschlossen halten und es hat sooo gebrannt. :-( Sah aber hinterher auch gut aus – als die Augen nicht mehr so rot waren. :cool:

  4. Fudge   18. Dezember 2007 09:36

    @ Andi: Sei mir nicht böse, aber ich glaube deine freunde würden dich komisch anschauen, wenn du denen sagst, dass du Beauty-Therapist bist und in einem Schönheitssalon arbeitest ;-)

    @ Little James: Ach ja die Ohrringe! Grins! Das hatte ich doch glatt verdrängt! Jetzt habe ich wenigstens einen Vorsatz fürs neue Jahr *gg*

    @ Sisou: Ich war ja auch immer Zupfer. Doch ich muss sagen, dass es so viel glatter und sauberer aussieht.
    Aber selber Wimpern färben… alle Achtung! *gg*

  5. M. aus El P.   18. Dezember 2007 14:17

    die Farbe ist gut geworden. Passt zu den hellen Haaren auf der Seite des Fotos und den blauen Augen.

  6. Fudge   18. Dezember 2007 14:37

    @ M. Danke! ;-) Allerdings sehen die Haare auf dem Bild heller aus, als sie in Wirklichkeit sind. Bilder eben ;-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress