web analytics

Wenn der Zehennagel Good Bye sagt

Posted On Mai 8, 2007
Mai 08, 2007

Seit ich mehr trainiere bemerke ich, dass ich ein gewisses Taubheitsgefühl nach einem Lauf in meinen Zehen entsteht. Genauer gesagt an der zweiten Zehe an beiden Füßen. Letzte Woche war es dann so weit, dass ich bereits beim Laufen ziemliche Schmerzen hatte. Danach war am linken Fuß der Zeh ganz dick und rot.

Ich beschloss zu pausieren. Was blieb mir auch anderes übrig, denn selbst in normalen Schuhen tat der Fuß weh. Zunächst dachte ich daran, der zeh sei vielleicht gebrochen… (Man weis ja wie tollpatschig ich sein kann ;-) ) Doch am nächsten Tag (jetzt wirds eklig, vorsicht!!!!) stand der Zehennagel ziemlich ab und es war geschwollen darunter.
Kurzerhand griff ich zu einer Nadel und piekste in den Zeh. Und siehe da, ich dachte richtig, ich hatte eine Blase unterm Nagel. Der Zeh ist auch recht blau.

Ich recherchierte im Netz und einem Laufforum, in dem ich angemeldet bin. Es stellte sich heraus, dass ich mit dem Problem nicht ganz alleine bin. Viele Läufer haben dieses Problem, überwiegend ausgelöst durch falsche Schuhe. Und meist verabschiedet sich der Nagel nach kurzer Zeit deswegen. *ihhhhhhh*

Kurzum ich war heute im Laufshop und habe nach langer Beratung und einiger Lauftests einen neuen Schuh bekommen.
Ich finde ihn abgrundtief hässlich. Er sieht aus wie ein orthopädischer Laufschuh. Auch wenn er sich wirklich gut anfühlt und mit Sicherheit sehr gut ist für mich … ich mag ihn nicht!!!!!
Ich sehe damit aus wie jemand, der nicht einmal 1 km weit kommt! *grummel* Morgen geh ich ihn mal auf Herz und Nieren testen und jeder der mich sieht wird sagen, schau da kommt Klumpfuß-Fudge :-(

Brookslaufschuhe

Im Bild sieht man meine wunderschönen alten laufschuhe und im Hintergrund die neuen Klumpfuß-Schuhe
(einfach klicken für größere Ansicht)

 

Nachtrag für all jene die im Netz nach Lösungen für dieses Problem suchen:

Habe anhand der Keyword – Analyse bemerkt, dass es so einige sind :-)
Also als erstes Schuhe checken! Alles 600 – 800km neue Schuhe! Schuhe nach Laufbandanalyse kaufen, so findet man auf bestem Wege den Schuh, der den eigenen Fuß optimal unterstützt. Der Schuh sollte 1-1,5 Nummern größer sein, als die normale Schuhgröße.
Es gibt spezielle Laufsocken die die Schweisbildung am Fuß verringern und dadurch entstehen weniger Blasen.
Zudem ist es gut den Fuß mit Melkfett, Vaseline oder ähnlichem vor dem Lauf gut einzufetten. So entsteht an den Zehen weniger Reibung und es gibt auch weniger Blasen.
Das hilft sicher nicht jedem, bei mir hat es jedoch gewirkt. Und ja, man kann auch ohne Nagel am Fuß laufen!! Man sollte allerdings darauf achten, dass sich nichts entzündet. Behaltet es im Auge und geht im Notfall zum Arzt!

13 Comments

  1. ela   8. Mai 2007 11:18

    Also so schlimm finde ich den neuen Schuh nicht mir würde er wohl auch gefallen :-)

  2. mars   8. Mai 2007 12:44

    ich find deine neuen auch echt okay, abgesehen davon wird dir kaum jemand auf die schuhe schauen können, wenn du mit 20 km/h an ihm vorbeirennen wirst, da dein neues schuhwerk sicher super passt :-)

  3. mars   8. Mai 2007 13:29

    ach komm, du musst vielleicht einfach nur etwas von deinen schuhen ablenken..wie wärs z.b. mit einer verkleidung, als huhn oder riesiger hotdog? :-p

  4. Therese   8. Mai 2007 14:08

    Irgendwie versteh ich wohl was falsch, aber die Schuhe sehen doch recht ähnlich aus, oder nicht? Oder gehts um das weiße im Inneren des neuen Schuhs?
    Von außen sieht er schon schick aus, finde ich, aber natuerlich musst du dich damit wohl fühlen und wenn du jedesmal denkst wie blöd das aussieht, und dass es bestimmt sofort jedem auffällt, kannst du sicherlich nicht mehr sonderlich entspannt laufen, oder?
    Das mit dem Huhn wäre tatsächlich eine Alternative, da sieht niemand auf deine Schuhe ;)

  5. Fudge   8. Mai 2007 14:16

    Wo kommen denn all die fremden Kommentatoren plötzlich hier her? Ich bin verwundert!

    @Therese: Das weiße im Innern des Schuhs sind meine Socken :-) Nein, was mir nicht gefällt sind die Farben und die Unförmigkeit der Sohle. Aber ich muss ja zugeben, dass er wirklich sehr bequem ist. Ich laufe auch zu gerne, um mich beim Laufen über die Optik zu ärgern, sonst hätte ich ihn ja auch nicht gekauft. Aber Jammern muss sein :-)

  6. Claude   8. Mai 2007 18:05

    Sind das so MBT-Schuhe oder wie die sich schimpfen?

    Ich will Drogen. Jetzt.

  7. Fudge   9. Mai 2007 08:11

    @claude: Nein sind ganz normale Brooks Laufschuhe. Hab sie heute auch mal länger getestet, scheinen ganz bequem zu sein.
    Was ist los? weswegen die DRogen?

  8. claude   9. Mai 2007 11:57

    F*** All! DAS ist los. Grmpf…

    Wobei meine Laune natürlich wieder in unermessliche Höhen steigen könnte, wenn es wieder mal Supermarktfotos anzugucken gäbe.

    Das war: ein Zahnpfahl.

    Drogen möchte ich gerne haben, weil mir komisch ist. Und kalt. Ich erfriere gerade, während alle anderen dahinfließen

  9. Fudge   9. Mai 2007 13:20

    Von dem Supermarkt in den ich immer gehe hab ich ja schon Bilder geschickt… Dann muss ich wohl demnächst mal woanders einkaufen :-) Ich geb mir Mühe..so und nun will ich ein kleines Lächeln sehen! SOFORT!!! :-)

  10. Netty   9. Mai 2007 15:05

    Hauptsache, die Füße tun nicht weh – ist doch egal wie der Schuh aussieht.

  11. Michael Z.   15. Februar 2011 19:05

    Hallo,
    welche Grösse hast Du denn? Falls Du viiele Laufschuhe hast (zu vieleß) hast Du dann evtl. auch welche zu verkaufen?
    Danke und Gruss, Michael
    Bitte mail mir an glasmaus1@gmx.de

  12. Website   16. Juni 2015 23:08

    I have to thank you for the efforts you have put in penning this website. I’m hoping to see the same high-grade blog posts by you in the future as well. In fact, your creative writing abilities has inspired me to get my own, personal blog now ;)|

  13. potomac md houses   17. Juni 2015 04:43

    Applying for a refinancing program can lower your interest
    rates and monthly payment. Qualified properties are identified on the Help-U-Sell website, .

    In case one solution does not work, he may consider another one.

    Take advantage of this “down” market and the first time home buyers tax credit.
    This step would reduce the number of insane and wasteful program such as Cash For Clunkers and get the
    political class focused on fewer but more impactful economic policies
    and programs. They help out of town investors keep their properties productive.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress