web analytics

News zum Sonntag, 13.01.2008

Posted On Januar 13, 2008
Januar 13, 2008

news.jpg
Photo by litchi7

Strahlender Sonnenschein, ein blauer Himmel wie im Sommer und weißes Gras. Dieses Szenario bietet sich mir, während ich vor meinem Laptop sitze und aus dem Fenster schaue.
Herrliches Wetter. Ich war vorhin schon draußen. Es ist klirrend kalt und einfach nur wunderschön!!!!

Am besten ihr haltet euch heute gar nicht lange am Rechner auf, sondern packt euch warm ein und genießt das Wetterchen live bei einem Spaziergang. Doch zuvor noch ein paar News!!

  • Mut zur Gebär-Bummelei - Deutsche Frauen werden im Schnitt mit 26 Jahren Mutter. Grund zur Panik, wenn man diese Zahl schon lange überschritten hat? Keineswegs! Ein Plädoyer für die Freiheit zu Trödeln.
  • Raucher-Shirts mit Judenstern – Wenn Unternehmen nicht nachdenken. Eine Event-Agentur hat im Internet T-Shirts mit gelben Judensternen verkauft. Mit den Hemden solle gegen das Rauchverbot protestiert werden, hieß es auf der Webseite. Der Zentralrat der Juden nennt die Aktion “geistlos, hirnlos und geschmacklos”. Der Betreiber der Seite sieht das inzwischen ähnlich. Mehr dazu hier.
  • Spanien sucht die richtigen Worte – 250 Jahre lang konnten die Spanier ihre Hymne nur summen. Denn ihr fehlten die Worte. Dass damit keiner zufrieden war, leuchtet ein. Doch was nun mitgeschmettert werden soll, macht viele ratlos. Hört hier den Podcast.
    (Azahar deine Meinung dazu?)
  • Schäferhunde müssen erst Englisch lernen – Im Vereinigten Königreich sprechen die Polizisten mit ihren vierbeinigen Begleitern, deutschen Schäferhunden, nun nur noch Deutsch. Lest hier weiter
  • Wie Epson seine Drucker einfach abschaltet – … das Gerät eines Tages einfach ab. Kaputt? Nein, keineswegs. Der “Waste-Counter” hatte zugeschlagen.
  • Sex, Swing, Smoking - Party auf Teufel komm raus: Das Berliner Nachtleben der zwanziger Jahre war legendär. Jetzt gibt es in der Hauptstadt einen neuen Trend: Szenegänger zwängen sich in die Klamotten von damals und feiern frivole Feten wie früher. Hier gehts weiter!

Wem noch ein wenig langweilig ist, dem empfehle ich Was gespielt wird, Süße! von Daniel Haas – “Früher war’s so einfach: Ein Blick auf die Plattensammlung oder ins Bücherregal einer Frau, und man wusste, woran man war. Jetzt gibt es iPod und E-Book – und junge Männer tappen wieder im Dunkeln.”
Oder aber “Weshalb wird das Licht im Flugzeug beim Start immer ausgeschaltet?” von bokchoy.de

Zu Schluss zeige ich euch noch mein Video der Woche.
Es ist einfach großartig! Ich habe selten so gelacht!!! Jepjepjepjepjep!!!

Euch allen noch einen schönen und sonnigen Sonntag!

21 Comments

  1. Claude   13. Januar 2008 14:11

    Die Yip Yips sind großartig, nicht?

    Ich mag auch das Schlaflied der Yip Yip Family.

  2. Jan   13. Januar 2008 14:16

    Das mit den Hunden find ich ja lustig :) kann mir richtig vorstellen, wie die ihre Früher blöd angeguckt haben, als die ihnen ihre Befehle auf englisch gegeben haben :mrgreen:

    Gibts bei dem Video irgendnen versteckten Witz, oder bin ich einfach nur zu blöd oder unlustig? Ich könnt jedenfalls net sagen, dass ichs wirklich lustig fand ;)

  3. tobe   13. Januar 2008 15:00

    ihr habt schon einen seltsamen humor :-p

  4. M. aus El P.   13. Januar 2008 15:23

    Wirklich hübsche Sock Monkeys. Kennst du die Person persönlich, die da so kreativ war? Ich hab auch so ein Teil, allerdings habe ich den nicht selbst gemacht und meiner ist auch nicht so hübsch.

  5. Markus   13. Januar 2008 15:33

    Boah… das mit dem Judenstern ist ja mal richtig geschmacklos. Hab ich gar nicht mitbekommen.

    Noch ein schönen Sonntag!

  6. Matthias   13. Januar 2008 16:54

    Manche lernen es einfach nie, dass man Vergleiche mit dem 3. Reich nicht ziehen soll.

  7. Rouven   13. Januar 2008 17:40

    Kuhl. Erst vor ein paar Tagen habe ich meiner Freundin von den Yipyips erzählt und sie kannte die nicht. Na, dann wird sie sich die jetzt anschauen, die liest schließlich hier mit ;-)

  8. Hilli   13. Januar 2008 21:18

    *lach* sind die cool, am meinsten hab ich beim “miiiiiaaaaaaau” gelacht hihi!

    und ja, auch ich stehe zur gebär-bummelei *lach* was für ein begriff!

    hab noch nen schönen sonntag fudge! wann geht’s eigentlich wieder zurück?

  9. nonkonform   14. Januar 2008 00:24

    jepjepjepjepjep ;o)

  10. Tommy   14. Januar 2008 08:12

    ich kannte die bis jetzt noch nicht, hab aber herzhaft lachen müssen. echt der hammer die teile! danke für die aufheiterung am frühen morgen :o) bin gestern leider nicht dazu gekommen deinen bog zu besuchen deswegen hab ich es erst heut gesehn :o)

  11. little james   14. Januar 2008 08:29

    yipyipyipyip :)
    danke für die news!

  12. Fudge   14. Januar 2008 09:08

    @ claude: Sie sind phantastisch!!!! Könnte mir das Stunden anschauen.

    @ Jan: Kein versteckter Witz :) Einfach nur pure kindliche Freude an kleinen, banalen Dingen und Geräuschen. *lach*

    @ Tobe: Sag bloß, du findest das die nicht lustig???? Vielleicht bist du (und Jan) zu jung. Im Alter lacht man oft über die banalsten Dinge weißt du! Wart es ab, irgendwann kommt das auch bei dir! :))

    @ M.aus El P: Nein, leider nicht. Ich fand sie zufällig beim Stöbern auf Flickr. Dort findest du die tollsten Bilder! Ich liebe es auf Flickr zu stöbern und zu entdecken.

    @ Markus: Hatte es auch nur durch Zufall gesehen. Kann mich nicht erinnern, dass dies groß in der Presse war.

    @ Matthias: Da sagst du was. Man könnte meinen, so langsam sollte es jeder wissen und doch wird immer wieder dieser Fehler gemacht. Wobei ich gestehen muss, dass ich allein beim Anblick der Grafik, nicht an einen Judenstern denken musste. Aber es sollte jedem klar sein, dass es nach wie vor ein brisantes Thema ist, aus dem man bei einem Vergleich sich nicht wieder herausreden kann.

    @ Rouven: Und wieder habe ich eine gute Tat vollbracht. *Mir selbst auf die Schulter klopf* Ich sollte Pfadfinder werden ;-)

    @ Hilli: In 2 Wochen! Ende Januar bin ich wieder in der Sonne.

    @ nonkonform: eeeeaaaaaarth book… jepjepjepjepjep!

    @ Tommy: Freut mich, wenn ich daran teilhaben konnte, das dein Tag mit einem Lächeln beginnt!!!

    @ Little James: Bitte…yipyipyipyipyip

  13. ela   14. Januar 2008 11:09

    Ach wie geil die beiden hatte ich ja mal völlig vergessen *rrrriiiinng* was ich aber immer darauf zurückführe das ich Grobi am besten fand ;-)

  14. Kvelli   14. Januar 2008 14:43

    Also die Sache mit den Shirts und dem Judenstern ist ja wohl das allerletzte. Da nutzt es kaum, sich hinterher herauszureden.
    Ich frage mich, ist es Gedankenlosigkeit oder gar bittere Absicht!
    Eines ist es auf jeden Fall. Sehr traurig!

    Einen lieben Gruß sendet die

    Senioren-Lobby

  15. Jan   14. Januar 2008 14:57

    @Fudge: oh, dann lags doch an meinem Humor :(

  16. Fudge   14. Januar 2008 15:22

    @ ela: Ich mochte immer fienchen die Schnecke! ;-) Leider kam sie viel zu selten.

    @ Kvelli: Ich könnte mir vorstellen, gerade wenn die Leute der Agentur jünger waren, es keine böse Absicht war. Vielmehr pure Gedankenlosigkeit. Ich bin der Meinung, dass gerade die jüngeren Generationen bei solchen Symbolen nicht mehr automatisch an deren Ursprung denken. Das hat sicher Vorteile, aber wie in diesem Falle auch eine Menge Nachteile. Aber du hast schon recht, rausreden kann man sich da nicht mehr! Ich erinnere nur an diese Ex_Nachrichtensprecherin (komme jetzt nicht auf ihren Namen) und ihre Äußerungen bei J.B.Kerner.

  17. Fudge   14. Januar 2008 15:22

    @ Jan: Quatsch! Sag dir einfach, wir sind noch immer zu infantil ;-)

  18. azahar   14. Januar 2008 22:33

    Der Text ist so gut wie unsingbar! Und ich habe schon so einiges in meinem Leben gesungen ;-)

    Wenn der Text wirklich verwendet wird, werden wir da in Zukunft noch viel Spass haben, wenn sich bei irgendwelchen sportlichen Anlässen die Athlethen schon bei der Nationalhymne die Zungen brechen und ausser Gefecht gesetzt sind ;-)

  19. little james   15. Januar 2008 08:35

    fudge, du meinst eva herman.
    das mit dem judenstern ist dann aber schon sehr gedankenlos. ich mein, ich bin ja auch noch ein junger hüpfer, aber sowas wäre mir nicht passiert.

    hmmm….interessanter trick, um demnächst spanische athleten außer gefecht zu setzen… :)

  20. Fudge   15. Januar 2008 09:38

    @ Little James: Versteh mich nicht falsch, ich finde es ebenfalls nicht verzeihlich. So etwas darf nicht passieren. Ich meinte nur, dass ich beobachtete, dass jüngere Generationen mittlerweile anders mit der Vergangenheit umgehen. Woran das liegen mag, darüber will ich lieber nicht spekulieren.

    @ azahar: Es ist wirklich unglaublich. Aber Little James hatte da eine gute Idee. Man sollte das unbedingt nutzen um sich einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Aber ist das überhaupt nötig? Gibt es denn bekannte Sportler in Spanien?

  21. azahar   16. Januar 2008 12:29

    Natürlich! Ausser den ganzen Fussballern (bei denen ich mich weigere sie zu kennen), z.B. Fernando Alonso (Formel 1), Rafael Nadal (Tennis), Pau Gasol (Basketball) ….

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress