web analytics

News zum Sonntag, 28.10.07

Posted On Oktober 28, 2007
Oktober 28, 2007

halloween.jpg
Aufgenommen gestern Abend auf meinem Heimweg

Nur noch wenige Tage, dann ist Halloween! Huuuuuuuuhhh! Gruselt ihr euch schon?! *grins*

Mein kleiner Ausflug zum Oktoberfest gestern, ließ mich kurzfristig darüber nachdenken, ob ich nicht auf dem falschen Fest gelandet war. Mit all den Piraten, Indianern, Funkenmariechen (!) und was sonst noch so herum lief, kam ich mir vor, wie auf einem Kostümfest.
Ich war ja noch nie in München auf dem Oktoberfest, doch ich glaube nicht, dass es dort üblich ist, sich zu verkleiden, oder!? *Kann das jemand bestätigen?*

Auch Fudge war verkleidet! Allerdings mit Dirndlshirt und passendem Rock. Ein Spaß, sag ich euch!!!! ;-D
Den Bericht und ein paar Bilder dazu werdet ihr allerdings erst morgen zu lesen und zu sehen bekommen. ;-) Ein wenig Spannung muss schließlich noch bleiben! *lach*

Und nun zu dem, was die letzten Tage das Internet erschüttert hat – die News!
Viel Spaß!

  • Agenten-Akquise per Computerspiel – Gelangweilt vom Job? Ihr braucht neue Herausforderungen? Auf der Suche nach einem neuen Job? Mit Werbetafel in PC-Spielen sollen künftige Mitarbeiter für den Dienst für Königin und Vaterland begeistert werden. Ein britischer Geheimdienst geht jetzt im Cyberspace auf die Suche nach neuen Spionen. Mehr dazu…
  • Kunst auf Halde – Eine New Yorkerin fand ein Bild im Müll, das sich schließlich als gestohlenes Werk eines renommierten Malers herausstellte. Jetzt darf die Finderin Kasse machen.
  • Freigeschaltetes iPhone in Web-Shop aufgetaucht – Das iPhone ist bereits im Handel – freigeschaltet von der Vertragsbindung an einen der Exklusivanbieter. Apples-Vertragspartner kündigen rechtliche Schritte an. Lest hier weiter!
  • Und plötzlich war sie im Loch verschwunden - Naomi Campbell, Carry Bradshaw, ja sogar Tyra Banks ist es bereits passiert. Sie alle mussten die Erfahrung machen, bei einer Fashion Show, auf dem Laufsteg hinzufallen. Peinlich, aber davon geht die Welt nicht unter.
    Das Model Sarah Welch hat nun alle Stolperer in den Schatten gestellt: Bei einer Show in Los Angeles verschwand sie durch ein Loch im Laufsteg. Schaut es euch auf Video an! und Lest hier mehr dazu!
  • Mörderjagd in Second Life – Die am Mittwochabend in den USA ausgestrahlte Folge der Fernsehserie “CSI: New York” findet ihre Fortsetzung in der virtuellen Welt – und das Publikum ermittelt mit…. in Second Life! *Fudge ist ja bekanntlich auch ein Bewohner von Second Life. Also wenn ihr in den nächsten Wochen nichts mehr von mir hört, war ich wohl das Opfer ;-)*

Wer noch nicht genug hat und sich etwas lustiges lesen will, dem empfehle ich den Artikel von Daniel Haas – “Wir sind doch keine Sexarbeiter”. Ich habe mich darüber köstlich amüsiert!!!!

Ach und denkt daran… heute Nacht wurde die Uhr umgestellt!!!
In Deutschland eine Stunde zurück und in Melbourne, bei Fudge, eine Stunde vor. *Ich sage extra in Melbourne, da nicht alle Bundesstaaten Australiens sich daran beteiligen *grins**
Damit bin ich euch wieder um etwas mehr voraus *lach*, denn nun trennen uns zehn Stunden Zeitunterschied, statt bislang nur acht!

Euch allen noch einen schönen Sonntag!

7 Comments

  1. Sisou   28. Oktober 2007 19:22

    *g* Der Artikel von Daniel Haas gefällt mir. Danke für diesen Link. ;-)

    Halloween… ähm… das geht ja völlig an mir vorbei. Ich bin nur der Süßigkeitenlieferant für nervige Gören, die an meiner Tür klingeln… *grummel* Mal sehen, was mein Junior dazu sagt. Der sieht das möglicherweise anders. Im letzten Jahr wollte er die Süßigkeiten für die Halloweengeister nicht rausrücken… :mrgreen:

  2. Matthias   28. Oktober 2007 21:12

    Du in nem echten Dirndl…. das wäre mal was. :D

  3. Fudge   29. Oktober 2007 07:20

    @ Sisou: Mir würde es wohl auch ergehen, wie dem Junior. Ich würde die Süßigkeiten auch nicht hergeben ;-)

    @ Matthias: Ja lach du nur ;-) Sah ja fast so aus. ;-)

  4. Mariusz   29. Oktober 2007 11:35

    Das Model und das Loch, sehr gut! Wieder ein Montagsretter :-) Dankeschön.

  5. Markus   30. Oktober 2007 01:06

    Zum iPhone:

    1) Gilt nur für die Nutzung mit dem iPhone im nationalen T-Mobile Netz und an deutschen HotSpots der Telekom oder von T-Mobile (WLAN). Ab einem Datenvolumen von 200 MB
    (Complete M), 1 GB (Complete L) oder 5 GB (Complete XL) pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt.

    sorry aber bei sowas dreht sich mir der Magen um… WARUM? Ich dachte endlich kommt die mobile Revolution nach Deutschland… aber nix… 16kbit/s upload… naja… wenigstens Text E-Mails kann man dann noch halbwegs flott senden… irgendwie will ich es schon fast gar nicht mehr haben… will 100% Datenübertragungsrate.

    Fudge, kannst du die bei T-Mobile nicht mal anrufen und fragen ob die das für mich einrichten können? Du hast da in Australien bestimmt viel mehr Einfluss auf die Bosse!

  6. Fudge   30. Oktober 2007 07:33

    @ Markus: Das habe ich heute Morgen auch in den News gelesen. Fand das Teil zu Beginn ja auch irre nett, aber mal ehrlich… Erstens brauche ich es nicht und zweitens, ist es mir unter all diesen Bedingungen vieieieieil zu teuer. Ich werde es definitiv nicht kaufen, so lange es an einen bestimmten Provider gekoppelt ist und ich mir nicht selbst aussuchen kann, wo und bei wem ich das Netz haben will.

    Was Telekom anbelangt… Sorry. Ich habe zwar mal bei debitel gearbeitet und will mit 40 bei Vodafon im Vorstand sitzen *hüstel…träum*, aber hier kann ich leider nichts für dich tun. Hier gibt es die Telekom ja noch nicht einmal ;-)

  7. Netty   30. Oktober 2007 11:48

    Wir haben schon den Pumpkin! :) Töchterlein u. Freund haben ihn gekauft u. ausgehöhlt. Es ist ein freundliches Gesicht. :) Happy Halloween!!

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress