web analytics

Burlesque Show

Posted On September 10, 2007
September 10, 2007

Burlesque

Nachdem Fudge ja gestern auf dem German Fest war *ich kann nicht viel darüber berichten, weil es so schlecht war, dass ich nicht lange blieb ;-)*, ging sie am Abend in eine Burlesque Show. Ich habe bereits vor Wochen darüber auf irgendeinem Blog gelesen und danach gleich einen Tisch reserviert. Das wollte ich mir ja nicht entgehen lassen!!!

Ich war schon sehr gespannt! Ein klein wenig ahnte ich, was auf mich zukommen sollte, da ich auf YouTube bereits danach gesucht hatte.
Die Bar *The Order* an sich sah schon sehr einladend aus. Überall standen kleine Kerzen auf den Tischen, oder rote Lämpchen und verliehen dem Raum eine schummrige Atmosphäre. Auch die Musik fesselte mich gleich. Man muss dazu wissen, dass ich sehr auf Elektro-Psychodelische-Jazz-Lounge-Musik stehe und genau das wurde gespielt (z.B. Musik vom Electronic Concept Orchestra)

Und nachdem sich alle Freunde und Bekannten an den Fudge’schen Tisch gesellt hatten, begann auch schon die Show.
Ms Rocket eröffnete die Show mit einer Hula Hupp Darbietung und zeigte dabei auch sehr viel von ihrem ausgesprochen durchtrainierten Körper. Es folgten mehrere Striptease Vorführungen, ein Federfächer-Tanz, Zaubershows, und schließlich der Höhepunkt, eine Trapez-Show!

Es ist schwer zu beschreiben, was alles gezeigt wurde. Deswegen habe ich euch die Videos auf YouTube herausgesucht:

  • Und hier fand das Ganze statt!

Ich sagte ja bereits, viel, viel nackte Hat gab es zu sehen!!! Und es war einfach großartig!!! Wer einmal die Gelegenheit hat, zu einer solchen Show zu gehen… Geht hin!!! Unbedingt!!!

4 Comments

  1. S   10. September 2007 14:10

    Oooohh!!!
    Will auch!!
    *neidisch ist*

  2. Kunterbunter   10. September 2007 16:50

    Heisse Socke.
    Also die Mädels da … mmmmmmmm!!!! Lecker!

    Aber wieso gehst DU da hin???? Ich hätt mir von dir jetzt eher so einer Männer-Strip-Veranstaltung mit irgendwelchen body-gestählten Beach-Pneus erwartet …
    so kann mann sich täuschen.

  3. Fudge   10. September 2007 17:13

    @ Kunterbunter: Weisst du, ich bin ein ganz großer Freund von alten Filmen aus den 40er+50ern. Und da spielen häufig Szenen in Bars/Clubs, wo genau solche Shows gezeigt werden. Das fand ich schon immer klasse. Und was liegt dann näher als die Gelegenheit zu nutzen, wenn eine solche Show in der eigenen Stadt aufgeführt wird.
    Und unter uns… die body-gestählten Beach Boys sind nicht unbedingt mein Ding ;-)

  4. AndiBerlin   10. September 2007 19:04

    Sollte ich mal so eine Show aufsuchen, hoffe ich das es da im Publikumsraum dunkel ist, damit nicht jedermann meine roten Ohren sehen kann! lol

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress