web analytics

Socceroos vs Argentina – Fudge geht zum Fußball

Posted On September 11, 2007
September 11, 2007

Socceroos

Wer hätte das einmal für möglich gehalten. Fudge geht heute zu einem Fußballspiel. Unglaublich!

Wer mich privat kennt, weiß um meine Fußball-Leidenschaft. Leidenschaft ist das richtige Wort! Ich schaffe Leiden für Fußball-Gucker! Mich interessieren diese Spiele nicht wirklich, auch nicht wenn WM, EM, oder was weiß ich angesagt ist. Doch manchmal muss man eben schauen, sonst ist man ja sozial völlig ausgegrenzt.
Mal im Ernst, wer von euch wäre im letzten Jahr mit mir ins Kino, während Deutschland gegen *mansetzehiereinanderesLandein* spielte!? Seht ihr!

Ich war froh, dass die Frauenzeitungen beim Friseur ein WM Special brachten. So konnte ich mir unnötiges Wissen aneignen. Etwa wie groß ein Fußballtor ist, wann und wo die Laola Welle erfunden wurde, wen man die Hand Gottes nannte… Ihr wisst schon. Und damit konnte Fudge glänzen! Plötzlich war ich nicht mehr die Nervensäge die beim spannenden Elfmeter fragt, weshalb der Rasen gestreift sei. Oder weswegen Schiedsrichter immer schwarz tragen müssen?!
Plötzlich war ich der Fußballversteher, der sogar ein Abseits im TV erkannte, noch bevor der Schiedsrichter es pfiff! *lach*

Aber unter uns! Das war alles nur geheuchelt. Mir ist dieser Sport wirklich ganz egal.
Jetzt fragt mich nicht, weshalb ich nun am heutigen Dienstag zum Fußball gehe… Mir hat jeder gesagt, es sei so ein tolles Ereignis. 100.000 Leute im Stadion, Australien gegen Argentinien, Bomben Stimmung… Und da sagte ich eben zu! *Ich war jung und brauchte das Geld! ;-)*

Um dem Ganzen ein wenig Faszination abzugewinnen, überlegte ich vorhin, was ich zum Spiel anziehen könnte. Schließlich ist es ein idealer Event sich zu verkleiden. Vielleicht ein Kleid aus der Fahne, und Combatstreifen in den Nationalfarben… Vielleicht ein chices bengalisches Feuer *das leuchtet so toll.. und ja ich weiß es ist nicht erlaubt ;-)* und eine dieser Dosentröten. Ihr seht schon, das Kind in mir erwachte! ;-)

Als ich dann vorhin das Event googelte, fand ich allerdings ein PDF über Dinge, die NICHT zum Event zugelassen sind.
Punkt 1 war: Alkohol!!! Ja was glauben die denn, wie ich ein Fußballspiel überstehen soll? Jetzt nehme ich bestimmt wieder 3 Kilo zu, weil ich mir ständig ein Eis kaufen gehe.

Doch lest selbst und lacht! Der Punkt mit den Fahnen fand ich besonders amüsant!

Für alle Fußball Fans:

Ok, ich gebe zu… ein klein wenig neugierig bin ich ja schon. Und lustig wird es sicher auch ;-)

11 Comments

  1. AndiBerlin   11. September 2007 06:45

    Ich habe ja mit Fußball auch nichts am Hut. Wahrscheinlich kennst Du Dich da besser aus als ich! :)
    Aber ich dachte immer die Australier können nur Rugby?

  2. Schneegespenst   11. September 2007 07:33

    Jetzt beneide ich dich schon wieder. Ich liebe Fussball!!! Wart mal ab die Stimmung im Stadion wird dich umhauen. Da bin ich sicher. Bin gespannt was du berichtest. Am Ende wird aus dir auch noch ein Fussball Fan. :-) Viel Spaß!

  3. Little James   11. September 2007 08:52

    oh ja, ich liebe fußball. im übrigen hat australien einige attraktive kicker auf dem platz stehen :) also, falls tim cahill noch spielt…immer augen auf halten. grins.

    ich wünsch dir aber auch so viel spaß. lass dich von der stimmung anstecken. scheint ja ein großes stadion zu sein. (oder die besucherzahl ist ein bisschen nach oben gemogelt).

  4. Fudge   11. September 2007 09:02

    @ Andi: Rugby und Footy und Cricket und nun auch noch Soccer! Aber letzteres ist nicht wirklich sehr populär. Doch seit der WM im letzten Jahr sind sie hier stolz wie Oskar ;-)

    @ Schneegespenst: Ganz sicher nicht!!! ;-) Huch schon so spät, ich muss mich chic machen, gleich muss ich los ;-)

    @ Wenn ich wüsste wie der aussieht … *lach* Vielleicht gibt es ja am Eingang so etwas wie ein Programmheftchen ;-)
    Das Stadion fasst in der Tat 100.000 Leute (ist ein Cricket Stadion) und das Spiel ist ausverkauft, die Zahl kann also schon hinkommen.

  5. sisou   11. September 2007 10:33

    *g* Was für ein schreckliches, fürchterliches Opfer… Fudge, du bist taper. Sooo tapfer. :mrgreen:

    Das war ironisch. ;-) So schlimm ist so’n Spiel gar nicht.

    Na ja, wenn man damit aber gar nix am Hut hat, dann kann es schön öde werden. Ich hab mir vor Jahren mal einige Football-Spiele angeschaut… *ächz* Da bekam der Begriff “Langeweile” eine ganz neue Bedeutung. :mrgreen:

  6. Rouven   11. September 2007 10:43

    100.000 Leute? Verdammt, was muss das für ein Kessel sein, wenn dort die richtige Stimmung herrscht. Aber doch, stimmt: Hier, Rank 5 weltweit bei den größten Stadien.

    Dann wundert’s mich nicht, dass sie dort so strenge Regeln haben…

  7. Fudge   11. September 2007 13:25

    @ Rouven: Also während des Spiels sagten sie durch, dass es doch nur etwa 70.000 Leute waren. Hatte mich auch gewundert, weil noch so viele Plätze frei waren. Ist allerdings merkwürdig, denn das Spiel war ursprünglich für Juni angesetzt. Und als ich damals die Karte kaufte, war das Spiel ausverkauft. Es musste allerdings verschoben werden, deswegen fand es erst heute statt. Sollen wirklich so viele ihre Tickets zurück gegeben haben?!
    Was die Stimmung angeht… Das müssen die Aussies noch lernen. Irgendwie geht da nichts.

    @ sisou: Ach es war gar nicht so langweilig. Am Eingang habe ich so eine aufblasbare Hand bekommen und mit der hab ich dann während des Speils jeden genervt ;-) Und es war auch wirklich interessant! Nur leider s.. kalt! *brrrrr*

  8. Little James   11. September 2007 14:33

    naja, 70.000 sind doch auch schon ne menge. in unser stadion in bielefeld passen ja nicht mal 30.000 leute.

    @ sisou: football kann auch ganz spannend sein. aber nicht so toll wie fußball!

  9. Herr Kunterbunter   11. September 2007 16:56

    Also von Fussball hab ich sowas von null Ahnung, ich kann´s gar nicht schildern.
    Nach so einem Test in einer Männerzeitschrift müsste ich angeblich schwul sein, weil kein Interesse für Fussball und Autos. ***GRINS!***

  10. sisou   11. September 2007 20:47

    @ little-james: Also ich erkenne ja beim Fußball ein Abseits… also kann ich nicht ganz sooo doof sein… aber die Regeln beim Football?! Böhmische Dörfer. Schlimm, schlimm… aber die Cheerleader waren toll. :mrgreen:

  11. Timo   13. September 2007 12:21

    Oh leck! Wart Ihr dort? Wäre mitgegangen, wenn ich das gewusst hätte. Naja, so hatte ich lecker Crayfish hier… ;-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress