web analytics

Helau, Allaaf und Alleh Hopp – Ein Umzug in Melbourne

Posted On Februar 4, 2008
Februar 04, 2008

Guten Morgen ihr Faschingsnasen!

Da dachtet ihr, nur in Deutschland feiert man Fasching, geht auf Umzüge, schießt sich in zu enge Polyester Kostüme und bekommt allein schon vom Alkohol eine rote Nase… Ha! Weit gefehlt!!!
Wenn auch kein Fasching/Karneval in Australien gefeiert wird, so war am gestrigen Sonntag Nachmittag doch ein Umzug! Nicht wirklich ein Faschingsumzug zugegeben, aber dennoch entfleuchte mir hin und wieder ein Alleh Hopp.*gg*

Fudge sah sich gestern nämlich den “Pride March” an, der zufälliger Weise auch genau durch die Straße ging in der ich wohne. Ich mache es kurz – der Pride March ist ein Schwulen und Lesben Umzug der jährlich hier in Melbourne stattfindet.
Und dies sind einige Bilder von gestern:

pm1.jpg pm2.jpg pm3.jpg

pm4.jpg pm7.jpg pm8.jpg

pm9.jpg pm10.jpg pm12.jpg

pm6.jpg pm5.jpg

*Anklicken für größere Darstellung*

In diesem Sinne, noch viel Spaß an alle Jecken und feiert nicht so doll. Und alle Faschingsmuffel *so wie Fudge selbst*: Haltet durch!!! Ihr wisst ja, am Aschermittwoch ist alles vorbei. ;-D

*Einen Tusch bitte* Tatahh tatahhh tataaaaaahhhhh!

17 Comments

  1. pipedeloro   4. Februar 2008 02:18

    allez hopp, wie wir saarländer ja sagen.

    sind das dann nur deutsche, die den umzug da veranstalten?

  2. Fudge   4. Februar 2008 03:04

    @ pipe: Nein, das war ja kein Faschingsumzug!!! Das war ein Schwulen und Lesben Umzug, um Solidarität, Offenheit und Gemeinschaft der Schwulen Community mit der Gesellschaft (und umgekehrt) zu demonstrieren und zu fördern.

  3. Froemmi   4. Februar 2008 03:30

    na… auf jeden Fall ist bei euch besseres Wetter beim Umzug als bei uns… ;-)

  4. Kvelli   4. Februar 2008 06:24

    Ach herjeh, ich gebe gerne zu, dass auch mir das ganze und ständige Humpa, Humpa, Täterä und Tröööööt, ganz schön auf die Nerven geht!
    Vor allem die vielen roten Plastik-Nasen, die doch wohl nur den eigenen schon morgens knallroten Zinken verbergen sollen.
    Da ist schon eine jede Love-Parade wesentlich lieber! :-)

    Einen lieben Gruß, auch an die vielen Beuteltierchen!

    Kvelli

  5. sammelhamster   4. Februar 2008 08:13

    das einzig gute an fasching sind doch die leckeren krapfen :-)

    gibt es die dann auch beim “pride march”?

  6. little james   4. Februar 2008 08:20

    das ist also eher christopher street day, oder habt ihr den zusätzlich auch noch? auf jeden fall lustige bilder :)

  7. Markus   4. Februar 2008 10:31

    Unterscheidet sich ja echt nicht so viel vom Karneval hier…. muss zugeben, dass ich ja mal gar kein Jeck bin…

    irgendwie mag ich das nicht. Die aufgesetzte Fröhlichkeit und am nächsten Tag wieder der schlecht gelaunte Chef der seine Mitarbeiter mobbt ;) Naja… wem es Spaß macht soll seine Freude dran haben

  8. Maak   4. Februar 2008 11:43

    ich find’s lustig, dass die ihre gay-parade “pride march” nennen.

    wenn das jemand in germany machen würde würden alle wieder ganz laut “nazis” schreien.

  9. Tommy   4. Februar 2008 14:05

    klasse bilder :o) sieht aus, als würde es da ruhiger einhergehn als auf dem csd in köln ;o)

  10. Hilli   4. Februar 2008 19:15

    hihi, danke für den einblick fudge! sieht alles sehr entspannt aus (und vor allem warm und sonnig! *seufz*) hier ist alles überfüllt und das nervt ganz schön. beim csd geht hier inzwischen auch schon richtig die post ab, ist also mit karnval vergleichbar… hoffen wir mal, dass der pride march bei euch immer so ruhig abläuft und nicht irgendwann verstärkt touris anzieht!

  11. tobe   4. Februar 2008 20:13

    uha, da komm ich nach langer autofahrt nach hause, gestresst von den radioprogrammen wo überall nur karneval läuft, denk mir ich entspann etwas mit fudges gediegenem blog und jetzt das: seuche!

    ;-)

  12. little-wombat   4. Februar 2008 22:37

    Huch! danke für die aufnahme in die blogroll *hicks* heeeelllaaaauuuuuuu!!!! (sagt man bei uns in baden) ;-)

  13. Dandu   5. Februar 2008 00:01

    Die Überschrift gelesen und flugs das letzte Bild vergrössert…wow, dachte ich, die sind aber mutig im Fasching unterwegs mit Nietenunterhöschen usw.. ;-) aaaalles klar

  14. Markus   5. Februar 2008 13:39

    @tobe: LOL!

  15. Fudge   5. Februar 2008 13:46

    @ Froemmie: Es war schrecklich schwül an diesem Mittag. Hat mich richtig k.o gemacht.

    @ Kvelli: Hey du Beuteltier! ;-) Ich stimme dir zu, die rote Nase braucht man nur, um die eigene Trinkernase zu verstecken. *lol*

    @ little james: Richtig. Den CSD gibt es hier nicht. Soweit ich weiß hat Sydney den Mardi Gras ( http://www.mardigras.org.au/ ), der eher so in der Art wie der CSD ist. Der Pride March hier, war eher ruhig.

    @ Markus: Ich mag es auch nicht. Bin ein regelrechter Faschingsmuffel. Fand es nur lustig, dass der Pride March zufällig an dem Tag war, wo man in Deutschland Faschingsumzüge bejubelt. *lach*

    @ Maak: Och da bin ich mir nicht so sicher. Meinst du echt?

    @ Tommy: Ich war ja noch nie in Köln auf dem CSD, aber der Pride March war wirklich sehr ruhig. Mir hat ein wenig Musik dabei gefehlt. Die hatten nur manche Gruppen. Aber die Zuschauer haben dafür alle umso mehr geklatscht und die Gruppen bejubelt!

    @ hilli: Dafür isser glaub ich zu klein. Der Mardi Gras in Sydney ist da eher schon zum Touri Event geworden.

    @ Tobe: Hallo!!??? Mach mal die Augen auf Herr Tobe!!! Das war kein Fasching :) Gib es zu du hast nur die überschrift gelesen! Oder traust du mir allen Ernstes zu ein Faschings-Jeck zu sein??? Und wehe du sagst jetzt ja!!! Dann mache ich nur für dich einen Faschings Podcast, den du dir mindestens 50 x anhören musst! *gg*

    @ Little Wombat: Nix für nun hab ich auch den passenden Blogger zu meinem Australien Blog *grins*

    @ Dandu: *gröhl*

  16. tobe   5. Februar 2008 16:27

    hehe… ich sag besser nix mehr

  17. Fudge   5. Februar 2008 16:32

    @ Tobe: Feigling :-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress