web analytics

Leicht und beschwingt

Posted On Mai 14, 2008
Mai 14, 2008

Es gibt Zeiten im Leben einer Frau, da fühlt sie sich zu dick. Und damit meine ich nicht das Gejammer wie “Ich sehe fett aus in dem Kleid” oder “Die Hose macht mich um die Hüften etwas dick”. Nein, es gibt Zeiten da hat man wirklich ein paar Pfunde zuviel drauf. Dann spannt die Jeans und der chice Pencil-Skirt will auch nicht mehr über die Oberschenkel.

An diesem Punkt war ich nun letzte Woche angekommen.
Ich würde mich nicht als dick bezeichnen, aber verglichen mit den Aussie Babes die  mich immer joggend überholen… Naja, sprechen wir nicht davon ;-D

Ziel ist es also, wieder in ALLE meine Kleider zu passen. In meinem Fall bedeutet das ich muss… *nachdenk*… sechs bis sieben Kilo abnehmen.
Wow, so ausgeschrieben, sieht das wirklich nach einer ganzen Menge aus. Aber es ist in der  Tat das Gewicht, dass ich in den letzten  Jahren zugenommen hatte. Drei bis vier Kilo habe ich meinem Nichtraucher-Dasein zu verdanken.  Nicht dass ich dadurch mehr gegessen hätte.  Keine Ahnung, wie das kam?!  Ich las mal einen Artikel dazu, in dem stand, es sei völlig normal bis zu drei Kilo an Gewicht zu gewinnen, wenn man die Zigaretten weglässt. Es hat wohl etwas mit dem Stoffwechsel zu tun, der sich umstellt.

Wie auch immer, ich bin/war unzufrieden und deswegen mussten nun ernsthafte Schritte eingeleitet werden. Seit einer Woche diäte ich nun schon und habe mich heute zum ersten Mal gewogen. Tadaaah! Ich habe ein Kilo abgenommen. Prima!

Ich sehe mich schon wieder rank und schlank mit Wunschgewicht durch die Stadt flanieren.  Ach, ich kann es kaum erwarten! ;-D Ich bin gespannt wie lange es dauern wird, bis ich mein Ziel erreicht habe.

24 Comments

  1. sammelhamster   14. Mai 2008 06:25

    Was machst du um abzunehmen?
    Hast du es schon mit dieser Hormondiät versucht, das funktioniert wirklich gut :-) !

    http://www.amazon.de/gp/reader/3774287791/ref=sib_dp_pt#reader-link

  2. Froemmi   14. Mai 2008 07:24

    als ich das rauchen aufgegeben habe, habe ich nicht ein einziges kilo zugenommen… gut ne? ;-)

  3. little james   14. Mai 2008 07:27

    ich habe erst krank und schlank gelesen :)

    aber ich weiß, was du meinst. ich habe mir 4-7 kilo vorgenommen. hach, ich esse einfach so gerne und bin gleichzeitig so ein faulpelz. schlechte kombination.

  4. Fudge   14. Mai 2008 07:39

    @ Sammelhamster: Ich esse weniger und vor allem gesünder ;-) Aber danke fúr den Tipp!!

    @ Froemmi: Und dazu soll ich dir nun auch noch gratulieren? neeee, junge! Vergiss es! ;-)

    @ little James: Krank & schlank….hehehe stimmt bei so einigen sicher, aber bei mir wird es soweit nie kommen. Dafür esse ich zu gerne Kuchen ;-)

  5. ruediger   14. Mai 2008 07:39

    Gutes Gelingen. :)

    /me hat 1999 mit dem Rauchen aufgehört, binnen 3 Monaten +19… (elender Süss-Jipp) die 12 hängen mir heute noch nach.

    *alles wird gut*

  6. Mariusz   14. Mai 2008 08:57

    Du bist beim Abnehmen und ich beim Zunehmen :-) Mir fehlen noch 4kg, um mein Projekt “6 Kilo +” erfolgreich abzuschließen :-D

  7. little james   14. Mai 2008 12:08

    mariusz: raus!

    ;)

  8. Fudge   14. Mai 2008 12:19

    @ Mariusz: Wer hat denn dich überhaupt gebeten hierzu einen Kommentar abzugeben??? *grins*

  9. Mariusz   14. Mai 2008 12:38

    Ist das nicht der “Ich will zunehmen” Blog? Damn, schon wieder in der Adresse geiirt :-D

  10. Fudge   14. Mai 2008 12:42

    @ ruediger: In 3 Monaten 19 Kilo? Wow. Aber wenn du erst mal anfängst für den Halben zu trainieren purzelt der Rest von ganz alleine ;-)

    @ Little James: Genau!!!!

  11. Fudge   14. Mai 2008 12:44

    @ Mariusz: Ich esse zwar super gerne Pizza und Kuchen, aber dass es nun schon soweit ist, dass man mich deswegen für einen “GewichtszunahmeBlog” Hält… na danke! *dich knuff*

  12. Frau Weitergelesen   14. Mai 2008 12:55

    *seufz* Das kommt mir bekannt vor. 3-7 Kilo weniger wäre perfekt. Aber es ist sooo schwer. :?

    Ich wünsch dir viel Durchhaltevermögen auf deinem Weg zum Wunschgewicht. :-)

  13. Mariusz   14. Mai 2008 14:31

    Ich glaub, aus dieser Situation komme ich nicht mehr glimpflig davon, oder? :-)

    Eine Frage stelle ich mir immer, wenn es um dieses Thema geht: Wieso immer Diät? Ich bin der festen Überzeugung, dass wenn man auf seine Essensrationen über den Tag hin ein wachsames Auge hat und dazu Sport treibt, man keine Diät braucht. Schon gar nicht eine Radikaldiät.

    Ich mein, ich war jetzt auch knapp 2 Jahre komplett Sportabstinent und habe vor 6 Wochen damit wieder angefangen. Meine Situation ist durchaus eine andere, aber der Zweck ist eigentlich der selbe und zwar: Sommerfigur :-D

    Vll kann mir ja jemand meine Frage beantworten oder mich aufklären. Ich würde es wirklich gerne verstehen. Ausreden, wie keine Zeit für Sport gelten nicht!

  14. little james   14. Mai 2008 14:45

    für mich bedeutet diät, dass ich auf meine essensrationen achte und sport treibe.
    wenn ich keine diät halte, dann stopfe ich wahllos pizza und kuchen in mich hinein. und pommes.

    momentan gibt es wunderbar gesundes essen bei mir…hach…ich fühl mich schon viel besser. hoffentlich bietet mir niemand schokolade an, dann ist es einfacher.

  15. Tommy   14. Mai 2008 16:28

    ich habe es tatsächlich geschafft zum ende meine ausbildung innerhalb von einem 3/4 jahr 38kg abzunehmen. allerdings auf eine sehr ungesunde art und weise und ich habe auch heute noch mit den folgen zu kämpfen. ich habe zwar nicht wieder zugenommen seitdem aber trotzdem sind die folgen für mich nicht so toll…
    ich wünsche dir viel erfolg auf eine gesunde art und weise dein wohlfühlgewicht zu erreichen :o)

  16. Claude   14. Mai 2008 17:33

    Jetzt habe ich angesichts des Süßigkeitenfriedhofes in meinem Bauch ein schlechtes Gewissen.

    Aber egal… Macht ihr mal alle weiter Diät, ich freue mich derweil auf den Kinostart von Sex & the City. Offenbar ist bei uns im Kino schon am 28. Mai Vorpremiere. Hoffentlich finde ich einen, der mit mir da hingeht.

  17. Matthias   14. Mai 2008 17:52

    Tjaaa, viel Erfolg dabei.

    Diese Diätdame ist gerade in den Schlagzeilen:
    http://www.sonjabakker.de/de/

  18. azahar   14. Mai 2008 19:12

    Diät ohne Sport geht nicht, das musste ich dem Herrn an meiner Seite auch erstmal einprügeln. :-D Jetzt ist sein Bäuchlein weg. Aber ich hab ein schlechtes Gewissen, weil ich viel weniger Sport mache als er. Am Ende wird er schlanker sein als ich! Das wäre furchtbar!!!!

  19. ruediger   14. Mai 2008 19:13

    @Fudge
    Ich kann doch so schlecht “Nein” sagen. :)

    Sollte man zum Doc und sich vorher mal checken lassen?

    Schaut wirklich machbar aus:
    http://www.3sat.de/tips/sportiv/45267/index.html

  20. Fudge   15. Mai 2008 00:26

    @ Frau Weitergelesen: Im Grunde finde ich es gar nicht so schwer. Was dabei irritiert sind soziale Events (mit Freunden essen gehen, ausgehen, etc) Das haut immer rein….

    @ Mariusz: *grins* Nein mein lieber, der Karren sitzt fest! *lach* Aber zu deiner Frage. Ich stimme Little James voll und ganz zu. und auch dir. Gesunde Ernährung, in Maßen essen und Sport und im Grunde ist alles ok. Doch leider bin ich nicht das ganze Jahr hindurch so diszipliniert. Da kommen manchmal Phasen, wo Comfy Food mich aus einem kleinen seelischen Tief retten, oder wo mir einfach danach ist, tagelang nur Kuchen oder Pizza zu essen… Und ich möchte darauf auch nicht verzichten.
    Solche Ess-Abschweifer sind ok. Und danach muss ich eben wieder Obst und Gemüse als Hauptnahrungsmittel zu mir nehmen und statt nur Yoga auch mal BodyPump machen.
    Aber von solchen Sachen wie Ananas Diät oder 10 Kilo in 10 Tagen halte ich auch nichts.

    @ Little James: Stimme dir voll und ganz zu!!!! (siehe auch meine Antwort an Mariusz)

    @ Tommy: 38 Kilo in einem 3/4 Jahr ist aber echt gewaltig. Kann mir schon vorstellen, dass das Probleme macht. Wann hattest du diese zugenommen? Während der Ausbildung?

    @ Claude: Ich würde sofort mitkommen. Hier sind noch nicht mal SATC Events geplant. ich scheu schon seit Wochen verzweifelt in allen Zeitungen und im Netz…NICHTS!!! Ich wohne echt am A…. der Welt.

    @ Düsi: Danke für den Tipp, aber ich ziehe meine durch Ich mache WW online. Allein schon der Online Aspekt dabei ist Motivation genug ;-)

    @azahar: Bis zu einem gewissen Punkt geht es ohne Sport, aber wenn man mehr als das abnehmen will, tja dann muss mal schwitzen. Da gebe ich dir recht. Aber wirklich sehr bedenklich, wenn Männer so ambitioniert sind. Was ich noch schlimmer finde… Wenn sie in deine Hosen passen und diese an ihnen besser sitzen als an dir… Ahhhh! *gg*

  21. Tommy   15. Mai 2008 07:22

    @fudge
    nein, die hatte ich sowieso auf den hüften und mich bis zu diesem zeitpunkt nicht drum gekümmert. auf grund von viel stress und privaten problemen habe ich dann aufgehört zu essen. tja… was ch jetzt davon habe ist echt anstrengend *seufz*

  22. Udo unterm Sonnenschutz   15. Mai 2008 11:03

    Ich sage mal, solange sich eine Frau wohl fühlt wie sie ist, sieht sie auch gut aus. Denn gut aussehen liegt immer im AUge des Betrachters. Schließlich gibt es verschiedene vorlieben beim anderen Geschlecht. Die einen stehen auf total schlanke Weibchen, wieder andere bevorzugen die etwas wohlgeformteren.

    Und dass man nach einer gewissen Zeit nicht mehr in seine Kleidung passt, ist auch ganz normal. Schließlich geht die Kleidung ein beim waschen. ;)

    Ich würde persönlich nie eine Diät machen, nur weil ich nichtmehr in eine Hose passe. Ich würde mir dann einfach eine neue zulegen. Aber ich bin auch ein Mann und kann deswegen nicht wirklich sagen, was frauen eher bevorzugen. Diät oder neue Kleidung, aber ich würde eher zu Diät tendieren, wie eben auch oben in deinem Beitrag steht.

    Gruß Udo

  23. crosa   15. Mai 2008 14:16

    Ja, 3 Kilo weniger bei gleicher Muskelmasse wäre die Traumfigur.

  24. Hilli   20. Mai 2008 08:30

    *seufz* oh wie ich dich verstehen kann! ich freu mich auch schon wieder auf den moment, wenn ich in den spiegel schaue und ne zufriedene schlanke hilli seh *seufz* ich muss auch mind. 3 kg runter haben, das schlimme ist nur: ich hab nicht viel zeit dafür… mal schauen! ich muss eben reinhauen, genau wie du! aber weißte liebe fudge, mit sport wird das alles noch viel schneller gehen!! ich tu daumen drücken :-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress