web analytics

Trottel Fudge…

Posted On August 23, 2007
August 23, 2007

… war heute wieder am Werk.
Ich wollte einen Zeitungsartikel posten, den ich heute morgen fand. Dazu musste ich ein Bild hochladen. Nun habe ich doch tatsächlich entdeckt, dass mein Notebook ein kleines Fach auf der linken Seite hat, das Speicherkarten lesen kann. Ich war hellauf begeistert!!! Es steht am Fach sogar welche Karten passen. SD, M Pro, XD und noch irgendwas…
Ausgesprochen praktisch dachte ich, da ich das Datenkabel meines Handy nicht finden konnte.

Und hier beginnt nun das Ereignis, das mich 1,5!!! Stunden beschäftigte…
Ich zog also die Karte aus meinem Handy. Da war auch M drauf, allerdings ohne, bereits oben genanntes, Pro. Wird schon gehen und abenteuerlustig wie ich eben so bin, steckte ich die Karte in den Minischlitz.

Und da sah ich es auch schon… Die Karte war zu schmal.
Aber wie sollte ich sie nun wieder aus dem verflixten Fach bekommen? Bei meinem Handy drückt man einfach gegen die Karte und ein kleiner Widerstand lässt sie dann heraus springen. Also war Fudge der Meinung, dass dies am Notebook auch so sein muss. Ha! Falsch gedacht!! Die sch… öne Karte steckte nur noch tiefer und fester drin.

Was also tun?
Ich baute mir eine kleine Apparatur aus Büroklammern und stocherte in diesem verfluchten Loch herum. Nichts passierte!
Nun gut, also schieben wir einfach eine der Büroklammern unter die Karte und ziehen, dann kommt sie bestimmt ein Stücken nach vorne.
Pah! Nix war! Im Gegenteil, nun steckte auch die Büroklammer fest. Einer dieser kleinen Drähte, der die Karte im Laptop festhält *und wahrscheinlich auch für die Datenübertragung gebraucht wird*, hatte sich in der Klammer verfangen.

So langsam ging mir nun die Geduld aus.
Ich sah mich schon in einen PC Laden marschieren und einem Inder *aus einem mir nicht bekannten Grund, arbeiten in solchen Läden und in Handy Läden meist Inder* mein Leid klagen.
Aber soweit wollte ich es nicht kommen lassen. Ein beherzter Ruck und Zack war die Büroklammer wieder draußen. Allerdings ragten nun auch zwei kleine Kupferdrähte heraus. Nur meine kleine Karte steckte noch immer fest. *Stellt euch an dieser Stelle ein verzweifeltes Ausatemgeräusch von Fudge vor*

Ich will euch nicht länger quälen! Ich habe es schließlich mit Hilfe zweier Büroklammern geschafft, die Handy-Karte Stück für Stück nach vorne zu ziehen. Dabei erlitt ich den Verlust einer der beiden Kupferdrähte. Der zweite Draht ist nun verbogen im Fach. Wahrscheinlich habe ich nun die Funktion des tollen Faches zerstört. Und das, wo ich es doch gerade erst entdeckt habe. *noch einmal ein verzweifeltes Schnauben, aber diesmal kombiniert mit traurigem Blick*

Und nun traue ich mich nicht, mit meiner Digicam Karte * die sogar passen würde!!* das Fach zu testen. Könnte ja sein, dass diese vielleicht trotz Kompatibilität stecken bleibt. Somit werde ich wahrscheinlich nie erfahren, ob das Fach noch funktioniert. *ganz verzweifelter Blick* Und dabei ist mein Notebook noch nicht einmal einen Monat alt. :-(

Aber vielleicht finde ich ja noch heraus wie man an dem Notebook das Bluetooth einschaltet, so könnte ich das Bild auch hochladen…
So oder so, ich werde wohl in den nächsten Stunden beschäftigt sein. Toller Tag! *ironischer Unterton*

12 Comments

  1. AndiBerlin   23. August 2007 07:02

    Ich merke schon, Dir wird nicht langweilig! :)
    Aber wenn Du schon Kontaktdrähte herausgerissen hast, dann würde ich auch Abstand davon nehmen den Kartenslot noch mal in Betrieb zu nehmen.

  2. Schneegespenst   23. August 2007 07:23

    Also, wenn das nicht typisch Fudge ist….. *lach*

  3. Fudge   23. August 2007 07:35

    @ Andi: Kartenslot nennt man also dieses kleine Loch!!! Wieder etwas gelernt. Meinst du man kann das vielleicht wieder reparieren? Man kann den Schleppi an dieser Stelle zumindest unten drunter aufschrauben… Was meinst du… soll ich mal nachschauen?

  4. Fudge   23. August 2007 07:36

    @ Schneegespenst: Ach man, mach du nur Witze… Ich ärgere mich grün und blau über meine Doofheit. *grummel*

  5. AndiBerlin   23. August 2007 08:03

    Der Bastelandi in mir wäre ja jetzt in Versuchung die Kontakte wieder richtig zu biegen. Aber wenn ein Kontaktdraht schon fehlt?
    Und die Garantie geht ja beim Aufschrauben auch verloren.

  6. Mariusz   23. August 2007 08:34

    Wenn dei Drähte nur verbogen sind, könnte man sie gegenfalls mit dem Einschieben einer passenden Karte wieder zurecht biegen ;-)
    Solltest du das vorhaben, dann am besten nicht im laufenden Betrieb, so kannst du auch deine Speicherkarte nicht kaputt machen.

    Was dein Bluetooth angeht, so ist meistens ein Knopf irgendwo oberhalb der Tastatur zu finden oder an den Seiten, der diese Funktionalität einschaltet. Welches Notebook hast du?

  7. Schneegespenst   23. August 2007 08:39

    Ach komm, nutzt doch nix. Versuch ein bisschen drüber zu lachen. Ändern kannst du es jetzt eh nicht mehr. Solche Sachen passieren mir auch. Ich sehe was, habe eine Blitzartige Idee, die wird ohne weiter nachzudenken umgesetzt, und schwupps schon ist eine Katastrophe im Anmarsch…:-)

  8. pipedeloro   23. August 2007 08:51

    hahahaha, herrlich.

    naja, solche kartenslots sind in der regel recht hilfreich. aber ich geh mal fest davon aus, dass deine digicam karte keine mplus karte ist, oder?
    also in den slot mit den losen drähten würd ich auch nix mehr reintun.

  9. azahar   23. August 2007 12:05

    das ist wohl mal wieder ein Fall für Murphy. Notebook aus dem Fenster werfen, dann musst du dich auch nie mehr darüber ärgern, dass du keine Bilder direkt von der Karte darauf hochladen kannst. ;-)
    Aber ärgerlich sowas, wirklich, ich würde ja Feuer speien! Vielleicht kann mans ja doch noch richten?

    Aber jetzt zu erfreulicheren Dingen! Gestern lag eine Benachrichtigung in meinem Briefkasten, dass das Päckchen da ist!!!! :-)))) *freu* Am Samstag geh ich zur Post und hol es ab!

  10. Fudge   24. August 2007 05:28

    @ Schneegespenst: Ich glaube von mir kommt auch der Satz: “Wofür ist denn dieser Knopf?” …meist gefolgt von einem “Ooooops!” :-)

    @Pipedeloro: Nein meine Digicam hat keine M Plus Karte. Aber mein Handy hat eine M ohne Plus Karte :-) Muss mal checken, ob man den Slot reparieren kann… Ansonsten nutze ich ihn als…. mhhhh …Staubfänger… :-)

    @ azahar: Ich kann dir sagen, ich habe mich ja so über mich selber geärgert… Mal sehen, wenn ich mal Zeit hab, nehme ich den Rechner mal mit zu Profis, die sich da besser auskennen.

    Hey endlich kam das Päckchen an!!! Ich musste lange überlegen, was ich als Declaration auf dem Pakekt angebe. *lach*

    @ Mariusz: Ich weiss schon wo der Knopf ist für das Bluetooth :-) Nur irgendwie schaltet es sich nicht richtig ein. Muss wohl mal über meinen Schatten springen und das Handbuch durchblättern. Ich sollte zu meiner Verteidigung vielleicht erwähnen, dass ich das Notebook noch nicht lange habe ;-)

  11. Hilli   24. August 2007 22:23

    *prust* wenn ich jetzt typisch frau sage ist das ja nix schlimmes ne? bin ja schließlich selber eine und das hätte gut mir passieren können… ich weiß nicht inwiefern dir da eine pinzette weitergeholfen hätte… wahrscheinlich wäre die zu dick gewesen. naja, beim nächsten mal einfach mal versuchen *lach* ärger dich nicht fudge, lässt sich jetzt nicht mehr ändern… hoffe dein tag war dennoch schön!

  12. Fudge   26. August 2007 10:42

    @ hilli: Ich hatte es mit einer Pinzette versucht, aber die war zu dick. Man bräuchte Uhrmacher Werkzeug!!!! Ich sehe schon, ich brauche mehr Handwerker Freunde!!! ;-)
    Ich glaube solche Dinge passieren nicht nur Frauen. Nur die Jungs berichten eben nicht in ihrem Blog darüber *grins* Da schämen sie sich zuviel. ;-)

  13. Pingback: 46e29cc290

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress