web analytics

Back from Tassie

Posted On März 29, 2008
März 29, 2008
in Travel

Ich bin wieder in der Zivilisation!!!!!!!!
Seit Donnerstag bin ich wieder in Melbourne und genieße es Duschen und Toiletten zu haben, ohne durch Nacht und Nebel einen kleinen Fußmarsch zu unternehmen. Hehe!

Ich war mit einem Jeep in Tasmanien unterwegs, der so umgebaut war, das man ihn als Camper nutzen kann. Sehr praktisch sag ich euch. Auch wenn ich in meinem Minikabuff unterm Dach manchmal ein wenig Platzangst bekam und die schlechte Luft von unten ja nach oben stieg. Doch das Auto alleine war schon eine Wucht!
Diese Jeeps haben einen Kühlschrank, Töpfe, Besteck, eine Solardusche (ein schwarzer Wassersack den man gefüllt an einen Baum hing und wartete, bis die Sonne so gnädig war aus Eiswasser, lauwarmes Wasser zu machen ;-D) und auch sonst alles was man so brauchte.
Mit diesem Ding, also dem Auto nicht der Dusche, ging es einmal komplett durch Tassie.

Was nun wie eine kleine Spazierfahrt klingt, ist in Wirklichkeit ein up and down durch Serpentinen, begleitet von unterschiedlichster Vegetation und einem absoluten Niemandsland. An einem Tag fiel mir auf, dass ich etwa 5 Stunden unterwegs war, ohne zwischendrin auch nur die leiseste Spur von Zivilisation zu sehen. Nicht einmal Handyempfang hatte ich die ganzen Tage über!

Doch ich bin auch viel gewandert! Jawoll!
Will man nämlich etwas sehen, muss man sich in Tasmanien zu Fuß auf den Weg machen. Dazu sollte man wissen, dass Tasmanien eine Ansammlung von vielen, vielen Naturschutzparks ist, in die man zwar bis zu einem gewissen Punkt mit dem Auto rein kann, doch dann heißt es: Und bitte nun die Wanderstiefel anziehen! ;-D

So kletterte Fudge über Stock und Stein und zog sich hierbei den Spitznamen “Bergziegen-Fudge” ein.
Es war toll sag ich euch. Die Landschaft in Tasmanien, die Farbe der Flüsse, Seen und des Meers dort sind der reinste Wahnsinn. So etwas habe ich noch nicht gesehen.

Wettertechnisch hatte ich absolutes Glück. Während es über Ostern in Melbourne wohl nicht so toll war, hatte ich strahlend blauen Himmel, Sonnenschein, warme Temperaturen und nur hin und wieder Regen. Ich wurde zwar auf einer Wanderung vom Regen überrascht und kam klitschnass und zitternd wieder an der Talstation an, doch auch dies war es wert, denn auf dieser Tour konnte ich einige tolle Fotos machen.

gebirgsziegen-fudge.jpg
(Etwa drei Minuten nach diesem Bild fing es an in Strömen zu regnen)

Leider kann ich euch momentan noch keine zeigen. Mein Flickr-Volumen ist für diesen Monat aufgebraucht und ich muss noch ein paar Tage bis April warten, bis ich wieder welche hochladen kann. Doch selbstverständlich schicke ich euch gleich den Link, sobald die Bilder online sind.

Es war wirklich die wohl beste Sache, die ich bislang in Australien machte. Ich meine, wann hat man es schon mal, dass einem ein Wombat über die Füße läuft, wenn man aus der Dusche kommt? Oder Wallabis und kleine Tasmanische Füchse, die Nachts zu deinem Camper kommen? Haaaaach, es war sooo schön!!!!

Und soll ich euch etwas verraten?
Ich habe mich in Hobart verliebt. die größte Stadt in Tassie (mit etwa 200.000 Einwohnern) ist wohl der freundlichste Fleck auf der Erde und so kuschelig und gemütlich. Es hat sogar Berge dort. Nicht wie hier in Melbourne wo alles flach ist. Da ergeben sich sportlich gesehen ganz neue Perspektiven. Irgendwann einmal, werde ich nach Hobart ziehen! Erinnert euch an meine Worte!!! *grins*

So und nun muss ich mich mal fertig machen. Mein Kühlschrank ist ziemlich leer und ich muss mal ein bisschen Shopping machen.

…..ach hatte ich ganz vergessen zu erwähnen… Stellt euch vor, meine Internetabstinenz war bei weitem nicht so schlimm wie ich dachte! Ich habe es nicht wirklich vermisst! Wer hätte das gedacht!?

10 Comments

  1. AndiBerlin   29. März 2008 06:58

    Ui wie ich Dich um die Tour beneide. Da bin ich ja mal gespannt auf die Bilder. Hoffentlich war das mit der Ankündigung im April kein verfrühter Aprilscherz. :)
    Und kommst Du nun mit Deiner neuen Kamera zurecht?

  2. ela   29. März 2008 10:07

    Schön das du wieder da bist und was deine Bilder angeht schon mal ans Picasa Webalbum gedacht? da hast du reichlich platz…vielleicht als Alternative :-)

  3. Markus   29. März 2008 10:23

    Du hast uns wirklich nicht vermisst Kleiner Scherz ;) Ich versteh ja wie das gemeint war. Hört sich ja echt nach einem coolen Kurztrip durch Tasmanien an!
    Muss echt cool sein, wenn man so viele Urlaubsmöglichkeiten in der Nähe hat.

    Bei Flickr lohnt sich meiner Meinung nach schon fast der Pro Account. Ich finde es ist auch ein Super Ort um Backups der digitalen Fotosammlung anzulegen. Allerdings nur wenn man einen Ort mit hohem Upstream kenn.

    Freue mich schon wieder auf die kommenden Einträge auf Letscallitsteve!

  4. Rouven   29. März 2008 12:45

    Aber wir, wir haben Deine Internetabstinenz schmerzlich empfunden ;-)

    Und aus irgendeinem Grund werde ich durch Deinen Bericht daran erinnert, dass demnächst “Indiana Jones 4″ in die Kinos kommt. Wieso bloß?

  5. Tommy   29. März 2008 21:53

    schön, dass du wieder da bist :o) ich freu mich jetzt schon auf die bilder die da kommen werden.
    dir ist n womat über die füsse gelaufen??? die find ich ja total süss :o)
    schön, dass du die zeit ohne internet so geniessen konntest. es ist doch beruhigend zu wissen, dass man es kann ;o)

  6. little james   30. März 2008 19:00

    schööön, dass es dir gefallen hat :) freue mich auch schon auf die bilder. hoffe, du hast ein wenig energie tanken können. und wenn du danach sehnsucht hast, kannst du dir ja einfach einen schwarzen müllbeutel mit wasser füllen und den zum duschen nutzen :)

  7. sammelhamster   31. März 2008 06:32

    hört sich prima an!
    ich finde, bei dieser art von urlaub kann man so richtig vom alltag abschalten :-)

    vielleicht ziehst du ja tatsächlich bald nach tasmanien um ;-)

  8. Hilli   31. März 2008 22:54

    mannomann, das hört sich wirklich klasse an und ich freu mich schon wie bolle auf die bilder! ich frag mich nur eins: wie hat es das (little) wombat geschafft gleichzeitig bei dir in tassie und mit mir in karlsruhe zu sein :-O ;-)

    hoffe du wirst noch lange von diesem schönen trip zehren. und auch wenn du es gut ohne uns ausgehalten hast, wir freuen uns, dass du wieder da bist *drück*

  9. Fudge   1. April 2008 04:08

    @ Andi: Nein die Bilder kommen noch online. Versprochen!!! Die kamera ist klasse, doch ich mache noch immer viele fehler und teste noch viel aus. Dadurch sind etwa 1/3 der Bilder Schrott. Zu dunkel, zu körnig, zu hell… Aber das wird noch! Es macht auf jeden fall irre Spaß!

    @ ela: Ja hab ich, aber ich habe gerne meine Bilder alle zusammen. Und auch bei Picasa hab ich Begrenzungen… ich bleib bei Flickr ;-)

    @ Markus: Ja der Trip war wirklich irre cool. Leider viel zu kurz um alles zu sehen, was ich gerne wollte.
    Bin am Überlegen, ob ich nicht einen Pro Account nehmen soll. Der Nonkonforme meinte im April wird es einige Neuerungen auf Flickr geben, die warte ich mal noch ab. Vielleicht erhöhen sie ja die Anzahl der alben die man erstellen kann, das wrde mir schon reichen.

    @ Rouven: Das frage ich mich auch gerade? Oder erinnere ich dich an Fudge und der Wombat vom Nil!? ;-)

    @ Tommy: Wombats sind soooo süß und so irre faul es ist unglaublich. Richtig träge ;-)
    Ich fand es auch beruhigend zu sehen, dass ich auch ohne Internet leben kann. Es tat auch richtig gut.

    @ little james: Das machte ich früher als Kind immer!!! Es gab mal in den Yps Heften (kennst du die noch?) Eine Campingausrüstung, da war so eine Solardusche (ein schwarzer Müllsack) mit dabei.

    @ sammelhamster: Und man ist hinterher wieder so froh um richtige Toiletten!!! *lach*
    Aber nach Tasmanien werde ich nicht ziehen. Zumindest nicht, solange ich noch nicht in Rente bin. Außer Tourismus und Farmarbeit gibt es dort nicht allzu viel ;-) Aber dank der Billigflieger bin ich ja günstig in nur einer stunde in Hobart

    @ Hilli: Also ich kann nur sagen (Little) wombat saß definitiv vorm Duschhäuschen und knabberte an einem Stock ;-) Ich habe auch Beweisfotos!!! *lach* Vielleicht kann sie beamen? Und wieso überhaupt in Karlsruhe? Du wohnst doch in Köln.
    Du Hilli ich finde den Stock nicht bei dir… schick mir doch mal den link dazu! Bitte :-)

  10. hilli   3. April 2008 15:30

    ja, ich bin normalerweise in köln, aber an dem we war ich bei ihr in karlsruhe :-)
    hier der link für das stöckchen
    http://www.dailyhilli.de/index.php?/archives/687-Mach-dich-mackisch.html
    :-)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress