web analytics

WP Udate Erinnerung

Posted On April 6, 2008
April 06, 2008

Wen die automatische Erinnerung an ein neues WordPress Update in WordPress nervt, für den gibt es nun das No Update Nag von Scott Reilly.

Ich hoffe ich konnte damit helfen! Denn bei irgendwem von euch hatte ich neulich gelesen, dass ihn/sie das nervt, aber ich wusste nicht mehr, wo ich es gelesen hatte…

9 Comments

  1. AndiBerlin   6. April 2008 11:57

    Schade, Dein Beitrag dazu kam ein bissel spät. Nun habe ich mein Update gefahren weil mich die Meldung genervt hat. :)

  2. Rouven   6. April 2008 12:25

    Könnte sein, dass Du das bei mir gelesen hast. Aber ich bekam bereits einen anderen Tipp in den Kommentaren: Die Datei $WP_HOME/wp-includes/version.php editieren und die Versionsnummer auf irgendeine höhere Version stellen als 2.5.

  3. Fudge   6. April 2008 13:26

    @ Andi: Und, wie ist es? Ich hab mich noch nicht getraut.

    @ Rouven: Kann sein.
    Wahrscheinlich macht das Plugin auch genau das, was du beschrieben hast ;-)

  4. AndiBerlin   6. April 2008 14:39

    Fudge, also bei mir lief es ohne Probleme. Ich habe ja das schlimmste befürchtet, aber es lief wirklich alles glatt. Ich muß mich jetzt lediglich nur an die neue Adminoberfläche gewöhnen.

  5. Matthias   6. April 2008 15:32

    Warum magst du die Benachrichtigung nicht? Hast dann ein schlechtes Gewissen? :D

  6. AndiBerlin   6. April 2008 15:40

    @Matthias, so ungefähr. Da leuchtet was auf, was einem sagt das eigentlich was erledigt werden muß. Aber irgendwie traut man sich nicht, weil es könnte ja was schief gehen! :)

  7. Fudge   7. April 2008 06:36

    @ Andi: Die Oberfläche kannst du doch aber auf klassisch umstellen hab ich irgendwo gelesen. Aber was ich bislang sah, sah ganz vernünftig aus. ich muss mich die Tage auch mal an ein update machen.

    @ Matthias: :-) Ich persönlich kann die Benachrichtungen ganz gut ignorieren. Ist wie die sogenannte Bannerblindheit, die sich mit der Zeit bei Internetusern einstellt, wenn man nicht die Platzierungen etc wechselt *lach*
    Bin nur beim Feed lesen über das Update gestolpert und da fiel mir ein, dass neulich jemand nach so etwas fragte.
    Und du? Schon umgestellt aufs neue WP? hehe…

  8. Markus   7. April 2008 09:06

    Ich quäle mich schon immer durch die WordPress Updates. Irgendwie ist es ja auch sicherheitstechnisch empfehlenswert ab und zu mal auf die neuste Version zu upgraden.

    Viel schlimmer find ich die Theme Updates. Da hat man ja meistens schon ein bisschen dran rumgebastelt… :)

  9. crosa   7. April 2008 21:30

    Ich bin froh um die Mitteilung, sonst würde ich meinen Arsch nie hochbekommen und hätte bestimmt noch eine 1er Version ^^ Auf 2.5 werd ich wohl am WE upgraden, bin ja schon gespannt…

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress