web analytics

Blau, blau, blau sind alle Quallen

Posted On Februar 20, 2008
Februar 20, 2008

Bevor ich hier gleich von allen Mädels gelyncht werde, eine Erklärung gleich zu Beginn!
Es tut mir schrecklich leid, dass ich euch die Tage den Mund wässrig machte mit Sporty Spice und seinen Kumpanen… Doch leider wurde nichts aus dem Bild von ihm, oder ähnlichen Exemplaren!!! Mehr dazu unten im Text!
Ich bitte vielmals um Entschuldigung und hoffe ihr könnt trotzdem wieder ruhig schlafen heute Nacht, ohne wilde Träume zu haben ;-D

Ich war also gestern wie angekündigt am Strand. Doch es war so heiß und schwül, dass ich selbst dort arg ins Schwitzen kam. Und dies leider nicht weil Sporty Spice wieder vorbei joggte. Im Gegenteil, die Hitze hielt alle Sporttreibenden davon ab, auch nur in die Nähe ihrer stinkenden Laufschuhe zu gehen. Fazit: Ich konnte mich ganz gemütlich auf mein Buch konzentrieren, denn auch an Publikum mangelte es am Strand.

Um ehrlich zu sein, auch ich hielt es dort nicht lange aus. Es war zu heiß. Man hätte einfach nur im Wasser liegen können, dann wäre es einigermaßen erträglich gewesen. Doch auch aus diesem Plan wurde nichts. Etwas Blaues kam mir nämlich dazwischen.

Ich lag gemütlich im Wasser, paddelte ein wenig mit den Armen, als plötzlich an meinem Oberarm etwas hängen blieb. *Stellt euch nun einen gellenden Schrei vor!* Eine dieser widerlichen Quallen blieb an meinem Arm hängen und als ich ihn schüttelte dauerte es ein wenig, bis ich sie wieder los war. *ich grusel mich noch immer*
Nun weiß ich aber wenigstens, dass sie nicht weh tun. Ein Blick um mich herum verriet mir allerdings, dass diese Viecher im Anmarsch waren. Ich trat somit lieber den Rückzug an!

Aber ich habe mich nach diesem Attentat auf meinen Arm noch einmal ins Wasser getraut! Nur für euch nämlich, ging ich wagemutig in die Nähe dieser blauen Dinger und fotografierte sie. *Entschuldigt die Qualität der Fotos, sie sind mit dem Handy aufgenommen*

imsand.jpg beachgoer.jpg beachgoer2.jpg

beach3.jpg spirit.jpg muscheln.jpg

qualle3.jpg qualle4.jpg

qualle2.jpg

(Klicken für größere Darstellung)

16 Comments

  1. little james   20. Februar 2008 12:12

    solch blaue quallen hab ich ja noch nie gesehen. aber gut, dass sie ungefährlich sind. hätte mich vermutlich auch sehr erschrocken :)

  2. AndiBerlin   20. Februar 2008 12:19

    Wahnsinn was Du alles für Deine Leserschaft riskierst. Respekt!
    Die Quallen sehen ja wirklich übel aus.

    Ach wenn es bei uns doch schon Sommer wäre! *seufz*

  3. Fudge   20. Februar 2008 12:33

    @ little james: Ich sag dir das fühlte sich sehr ekelhaft an. Hab hinterher erst einmal ein paar Minuten gewartet, ob sich nicht doch noch ein Schmerz einstellt ;-)

    @ Andi: Ja nicht wahr!!!! Und keiner weiß es zu würdigen ;-)
    Dauert ja nicht mehr lange Andi, dann ist es wieder Sommer und alle jammern, es sei so heiß *g*

  4. azahar   20. Februar 2008 12:41

    So sehen also die australischen Strände aus. Neid, *seufz* hier regnet es noch immer.
    Und die Quallen sind wirklich blau, so richtig BLAU! Wahnsinn! Bei uns gibts nur so eklig weiss-grau-dreckige Glibberteile, nicht mal schön sind die.
    Allerdings, wenn ich so ein blaues Ding am Arm gehabt hätte, hätte ich auch geschrien, das kannst du glauben! :-D

    Schade um Sporty Spice :-( von dem hätte ich heute Nacht lieber geträumt als von Quallen ;-)

  5. sammelhamster   20. Februar 2008 12:49

    in blau schauen die viecher doch eigentlich ganz nett aus ;-)
    ob man die im aquarium haben kann??

  6. Caromite   20. Februar 2008 13:18

    Das sind aber mal wirklich hübsche Quallen… Gefallen mir, mit denen würde ich auch gerne jetzt durch die Gegend schwimmen. Aber naja, ich will jetzt hier nicht neidisch werden ^^

  7. Timo   20. Februar 2008 13:37

    Danke, dass Du mich davon abhältst hier den Rest vom Sommer ins Wasser zu gehen… ;) Hatte vor ein paar Jahren auf Mallotze ne schöne Begegnung mit ner Qualle, inkl. Cortisonbehandlung beim Arzt. Dat war nüsch dolle.

    Bei mir hier unten war allerdings nix gestern. Vielleicht werden die nur ans Ende der Bucht “gespült”?

  8. Froemmi   20. Februar 2008 13:54

    die quallen sehen so schön aus… die können doch einfach nicht gefährlich sein… ;-)

    aber das ist wahrscheinlich ja grad das hinterhältige, woll…

    oh man… ist das schön da am strand…. und ich sitz hier bei 8°C und ohne sonne..

    danke für das bisschen sommer… ;-)

  9. Matthias   20. Februar 2008 14:39

    Ein Nürnberger See, den ich am WE während des Nürnbergbesuches sah, war zugefroren. Grmpf. Zu der Zeit wäre ich auch mal kurz zum Aufwärmen mit dir am Strand gelegen. :D

  10. Tommy   20. Februar 2008 15:49

    das sind echt tolle bilder. vorallem die blauen quallen in dem tollen klaren wasser :o) danke, dass du das gewagt hast :o)

  11. Froemmi   20. Februar 2008 16:05

    *schnuuuuuuuuuuuf* ich dachte nicht, dass die qualen (achtung: nicht quallen *lach*) so unerträglich sind… oh wie gerne wäre ich jetzt da, wo du bist…

    btw. die quallen sehen echt klasse aus, hihi

  12. @irsign   20. Februar 2008 18:15

    Ich HASSE Quallen und ie griechischen (auch blauen) Quallen (Medusen) tun sehr wohl weh, durfte ich bei anderen schon bewundern. Die tummeln sich aber eh nur im Stadtgebiet.

  13. Fudge   20. Februar 2008 23:26

    @ azahar: Das hier ist nur einer der Stadtstrände. Fährt man so 10-20 Minuten weiter raus, sehen die Strände etwas schöner aus. Sind breiter und man ist auch nicht von den Motorbooten genervt.
    Die grau/weißen Quallen kenne ich aus meinen Urlauben nur zu gut. Die tun höllisch weh!!!

    @ Sammelhamster: Da brauchst du aber ein großes Aquarium. So klein, wie sie auf den Bilder aussehen sind die nicht. Ich schätze ausgebreitet sind sie so etwa 30, 35 cm…

    Aber hübsch sehen sie aus, das stimmt!

    @ Caromite: Mir fällt gerade ein, dass ich den Link zu deiner Seite noch updaten wollte *hüstel*
    Schwimmen ist ja ok, aber bitte ohne die blauen hier ;-)

    @ Matthias: Aufwärmen ist gut. Vor Hitze fast geschmolzen trifft es besser ;-)
    So ein zugefrorener See hat doch auch was! Ich mag den Übergang von Winter zu Frühjahr. Fehlt mir hier ein bisschen

    @ Tommy: Für euch doch immer ;-)

    @ Froemmi: Uhhh du bist ja ein wahrer Meister des Wortwitzes ;-) Kannst aufhören zu jammern, es hat gestern geregnet und auch heute ist es nicht sonderlich warm ;-)

    @ @irsign: Sehen die denn ähnlich aus wie diese hier?

  14. @irsign   21. Februar 2008 00:13

    Es gibt zwei. Die einen sind eher dunkelblau und haben keine Tentakel, da ist def Rand ‘brandgefährlich’. Die anderen sehen den hier Recht ähnlich. In den letzten 20 Jahren habe ich kaum welche gesehen (letzten Sept. nach Ewigkeiten mal wieder). Die kommen nur im Spätsommer, wenn es sehr warm ist und der Wind eben so steht. Und auch nur an die Stadtstrände (nun sind die eben auch sauberer geworden).
    Mich habe sie noch nicht erwischt (nur kleine rosane, die hinterlassen nur kleine Pusteln), aber ich konnte schon beobachten, was sie anderen antun. Selbst wenn sie tot sind, packt keiner die an, weil jeder weiß, dass die, selbst wenn die tot sind, noch ‘Gift’ verspritzen.
    Aber es gibt so viele versch. Sorten von Quallen, dass die ähnlich aussehen können, aber nicht unebdingt giftig sein müssen. Die im Mittelmeer sind glaube ich die Feuerquallen.

  15. Kvelli   21. Februar 2008 11:01

    Dankeschön für die tollen Fotos, Fudge!
    Solche Art von Quallen habe ich noch nie gesehen. Beeindruckend finde ich die Farbe, denn blau ist auch die meine!

    Habe Du weiterhin viel Freude an Deinem Strand

    Kvelli

  16. Netty   22. Februar 2008 12:02

    Die Fotos sind einmalig. Eure Quallen haben ja eine tolle Farbe, wenn ich die an den verregneten englischen Küsten sehe – auweia!! ;)

    Vielen Dank, Fudge! Das löst bei mir holiday feeling aus! :)

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress