web analytics

Die Sache mit dem Preisvergleich

Posted On Januar 12, 2008
Januar 12, 2008

Ich brauche eine M2 Speicherkarte für mein Handy.

Aus diesem Grund hatte ich mich gestern bereits auf Amazon schlau gemacht, was mich das wohl kosten würde. Der Amazon Preis dafür liegt (vom externen Shopanbieter) bei 20,64 Euro, für eine 2GB Karte.

Ich bin zwar ein großer Freund von Online Shopping, aber ich wollte mir doch ansehen, ob der Elektrofachmarkt mit den “sau billigen” Preisen nicht doch noch billiger ist als Amazon. Zumal dieser fünf Autominuten von mir entfernt liegt.

Fudge stieg also ins Auto, düste in die Stadt, um dann im Markt mit den “sau billigen” Preisen festzustellen, dass der Preis etwa um 19 Euro teurer ist, als der von Amazon. *schluck* Dies ist also keine Option. Wer hätte das gedacht?!

Um den Preisvergleich komplett zu machen, wollte ich dem kleinen Fachhändler um die  Ecke auch eine Chance geben. Es wird ja oft propagiert, dass diese so unschlagbar günstige Preise machen und völlig unterschätzt werden. Nun, was soll ich sagen… Da dieser nicht einmal wusste, was eine M2 Karte ist und auch keine im Sortiment führte, hatte er sich in diesem Vergleich selbst disqualifiziert.

Fazit: Fudge bestellt eine 2GB M2 Karte bei Amazon!

10 Comments

  1. Matthias   12. Januar 2008 10:24

    Die Elektronikrießen sind oft sehr teur, das stellte ich auch schon fest.

    Das erinnert mich daran, dass ich auch eine neue Speicherkarte für mein Handy brauche. :D

  2. AndiBerlin   12. Januar 2008 10:32

    Ach quatsch, wozu neue Speicherkarte wenn die alte voll ist. Ist sie voll, wird gleich ein neues Handy gekauft! ;-)

  3. Fudge   12. Januar 2008 11:08

    @ Matthias: Jetzt weißt du ja, wo es sie günstig gibt :)

    @ Andi: Ich habe ja ein neues Handy, deswegen brauche ich ja auch eine neue Karte. *lach* Aber nicht weil die alte voll ist, sondern weil beim neuen Handy keine dabei war und meine alte nicht passt. :)

  4. Kvelli   12. Januar 2008 11:19

    Ja ja, es ist tatsächlich so. Diese saubillige Fernsehwerbung verführt so manchen, direkt dort hinzufahren und zu kaufen.
    Viele machen sich gar nicht die Mühe, so wie Du jetzt, und vergleichen.
    Sie glauben der Fernsehwerbung einfach und zahlen drauf.
    Und der sog. Fachhandel, der sich dauernd beklagt, ist selbst Schuld. Meistens haben sie solche Sachen nicht vorrätig, oder sie haben keinen blassen Schimmer davon.
    Viele von ihnen haben einfach den Anschluss verpasst.
    Somit bleibt häufig die beste Einkaufsquelle das Net.

    Einen lieben Gruß von der

    Senioren-Lobby

  5. Dandu   12. Januar 2008 12:03

    Hab mir auch vor 2 Monaten eine 2GB Karte bei ebay gegönnt. € 17,- mit Versand..dafür noname. Funktioniert aber tadellos in meinem N73.

  6. Jan   12. Januar 2008 20:37

    Auch wenn in dem Fall nicht billiger, kann ich bei sowas nur geizhals.at empfehlen

  7. crosa   12. Januar 2008 21:45

    hm. bin am überlegen ob mir die 1gig karte ausreicht. amazon scheint wirlich ziemlich günstig zu sein. evlt. gibts da ja auch mal eine als restposten, die sind dann nochmal deutlich reduziert.

    im M und im S markt wirklich nur kaufen wenn was im angebot und wenn preis vorher verglichen. und auf gar keinen fall irgendwas mitnehmen weil man ja schon da ist. kabel oder so was. die sind übelst hoch kalkuliert und absolute abzocke…

  8. tobe   12. Januar 2008 22:59

    bin zwar kein fachhändler, aber was iss denn eine m2 karte?:-p

  9. Hilli   13. Januar 2008 21:12

    ich hab für weihnachten auch alles über online gekauft. amazon, ebay alles war dabei und ich war positiv überrascht: ich habe im weihnachtsgeschäft online wesentlich günstiger eingekauft als wenn ich mir die mühe gemacht hätte und die ganzen sachen per pedes abgeklappert hätte! hat schon was!!

  10. Fudge   14. Januar 2008 08:51

    @ Kvelli: Wenn die kleinen Läden clever sind, basteln sie neben ihrem Retail Store noch einen Online Shop und tragen sich bei Preisvergleich-Seiten ein (was viele ja tun) So lassen sich auch noch Aufträge generieren.
    Aber ich schau grundsätzlich, wo ich am günstigsten kaufen kann und kaufe nicht bei der ersten Gelegenheit.

    @ Dandu: Das ist auch eine gute Idee. Allerdings habe ich mein australisches Konto bei eBay eingetragen und auch meine Adresse. Das war mir schlicht zu viel Arbeit, das alles zu ändern. ;)
    Wobei man auch bei eBay aufpassen muss. Oft zahlt man dort mehr, als in jedem Laden.

    @ Jan: Und ich das hier. *grins, sorry wegen der Schleichwerbung.*

    @ crosa: Dachte auch zuerst an eine 1GB. Aber da die 2GB so günstig ist…
    Die Video-Auflösung meines Handys ist echt toll, da lohnt sich glaube ich auch eine größere Karte.
    Du meinst wirklich, dass Kabel und Stecker so teuer dort sind? Ist mir noch nicht aufgefallen. Werde ich aber bald mal überprüfen.

    @ Tobe: Eine Speicherkarte von bestimmten Handys. Sie ist winzig klein.
    Bin ich froh, dass du fragst!!! Du bist ja doch kein solcher Tech-Geek, wie ich dachte. *lach*

    @ Hilli: Ich mach das auch oft so. Liebe Online Shopping. Wenn die Pakete kommen, ist das wie Weihnachten. *lach*

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Awesome content goodness by Sandra and WordPress